Jump to content


Photo

Montana zeigt keine Beschreibung oder Logs (ab GSAK)


Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!


  • Please log in to reply
4 replies to this topic

#1 OFFLINE   Dikkertje Dap

Dikkertje Dap

    Forum-Füller

  • Supporter Plus
  • 58 posts
  • 1 thanks
  • Geschlecht:Mann

Posted 13.01.2012 - 16:58

Hallo Leute,
Habt ihr das auch?
Ich habe mittels GSAK 6000 Cache auf mein Montana kopiert, dieser sind auch vorhanden aber sobald ich versuche die Beschreibung zu Lesen, bekomme ich ein leere Bildschirm (mit "Los") also kein Text. Retour geht nicht, "Los" geht auch nicht und nach eine weile stellt das Gerät ab.
Das gleiche gilt auch wenn ich versuche die Logs oder Tipps anzuzeigen.

Was kann ich hiergegen machen?

Danke
Dikkertje Dap

#2 OFFLINE   TecmjrB

TecmjrB

    Forum-Füller

  • Supporter Plus
  • 85 posts
  • 2 thanks
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:6440 Brunnen

Posted 13.01.2012 - 22:55

Ich habe zwar kein Montana, aber ich kenne das gleiche Phänomen auf dem Oregon550. Das passiert aber nur bei gewissen Cache, bei mir unabhängig davon, ob ich ein PQ direkt lade oder die Cache's via GSAK aufs Gerät kopiere. Das scheint also kein Fehler sondern ein wertvolles Garmin-Feature zu sein :P

#3 OFFLINE   Mos_CH

Mos_CH

    Berufsposter

  • Members
  • PipPipPipPip
  • 387 posts
  • 24 thanks
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Cham (ZG)

Posted 14.01.2012 - 02:59

Das Problem wurde schon in diversen Foren besprochen und analysiert. So wie die Sache aussieht, liegt es an einem "illegalen" Zeichen im Cachelisting, nämlich dem Nullwert.

Manche Owner finden es halt besonders "interessant", ihren Caches beispielsweise Namen zu geben, die man nicht aussprechen und noch weniger schreiben kann.

Öffne mal das GPX mit einem Editor (vorzugsweise mit HEX-Ansicht) und suche nach Nullbytes (Hex: 00, ASCII: <Alt>0, HTML: &#0; oder 00 oder 000). Da diese Zeichen keinerlei Darstellung besitzen, kannst Du sie einfach löschen, danach das GPX wieder speichern.

Gruss aus Cham

#4 OFFLINE   Feranderi

Feranderi

    Forum-Fan

  • Members
  • PipPipPip
  • 164 posts
  • 5 thanks
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Ja, habe ich

Posted 14.01.2012 - 10:18

So wie es Dikkertje Dap beschreibt, hat er das Phänomen bei allen Caches und nicht nur bei gewissen Cache, kann also auch nicht an "illegalen" Zeichen im Cachelisting liegen.
Gebe aber Mos.CH recht, dass gewisse "illegalen" Zeichen im Cachelisting bei einzelne cache Probleme machen können.

Gruss Feranderi

#5 OFFLINE   Dikkertje Dap

Dikkertje Dap

    Forum-Füller

  • Supporter Plus
  • 58 posts
  • 1 thanks
  • Geschlecht:Mann

Posted 14.01.2012 - 18:13

Ich danke euch allen für die Tipps.
ich denke ich habe gefonden was das Problem war.
Ich hatte auf der SD Karte ein 1000-er gpx File (Vermutlich version 1.00 kann aber unter umständen auch eine 1.01 gewesen sein) und auf das Gerät selber das export resultat von GSAK.
Dabei kam es ganz sicher zu überschneidungen.
Nachdem ich das File von der SD Karte gelöscht habe und nochmals ein Export gemacht habe, funktioniert das ganze wieder.

Ich habe jetzt sogar ein 2. Export aus eine andere DB auf die SD Karte (dabei hat es aber keine überschneidungen) gespielt und siehe da, auch das Funktioniert.

So, nun kann auch ich die Beschreibung im Feld wieder anschauen!
Es Grüsst
Dikkertje Dap



Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!



0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users