Zum Inhalt wechseln


Foto

Garmin Oregon schaltet während Einschaltprozess einfach ab...


Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!


  • Please log in to reply
6 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Attila_G

Attila_G

    Forenlegende

  • Administration
  • 3555 Beiträge
  • 384 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Mutschellen

Geschrieben 29.03.2012 - 10:03

Gestern hatte ich zum ersten Mal folgendes Phänomen:

Ich habe für eine Tour ein neues GPX File auf mein Oregon 450 (Firmware 5.30) kopiert. Danach habe ich noch einen kurzen Test gemacht, ob die Caches auch angezeigt werden. Alles ok. Als ich dann vor Ort war und das GPS einschaltete, kam unten der Ladestreifen und die Anzeige "Loading Waypoints, Tracks and Routes...". Nach ca. 2/3 (der Lagevorgang ging sehr langsam) schaltete sich das GPS plötzlich ab. Die Batterien waren voll (auch mit Ersatzbatt. getestet). Fazit: Ich konnte das Oregon nicht benutzen (Hard-Reset wollte ich nicht durchführen).

Heute habe ich dann zuhause einen Test gemacht und eine externe Stromquelle angehängt (PowerBooster von Paravan) und siehe da: Es lies sich wieder starten! Jetzt funktioniert es auch ohne die externe Stromquelle wieder (welche ich gestern leider nicht dabei hatte...).

Hatte jemand schon mal so ein Problem?

-- Attila
Geocachers never die - they just get archived...

#2 OFFLINE   huntermy'key

huntermy'key

    Stammposter

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 274 Beiträge
  • 4 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 29.03.2012 - 10:59

Jawohl, das hatte ich auch schon mal, ist aber schon lange her.
Ein Hardreset hat es gelöst.
Ich konnte das unterwegs machen, weil wir mit 3 navi gut gerüstet waren.
es funktionierte dann auch einwandfrei, keindaten verlust, usw..

my'key

#3 OFFLINE   topaz58

topaz58

    Stammposter

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 208 Beiträge
  • 6 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Geroldswil
  • Interessen:Konfuzius sagte: Wir sind nur Gast im Wald

Geschrieben 29.03.2012 - 13:37

Ja, meins und marrakesch ihr 550 haben sich am Sonntag auch so verabschiedet. Am Montag brachten wir die Geräte in den Service. Anscheinend wird die Software nicht erkannt, resp. sei nicht vorhanden. Nun warten wir auf Bescheid.

#4 OFFLINE   gzxto

gzxto

    Forenseeker

  • Supporter Plus
  • 704 Beiträge
  • 20 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Jonen

Geschrieben 29.03.2012 - 18:53

Hatte ich fast jedes 2-3 mal. Bei ca 60 % stürzte das Oregon ab und nur ein Reset (display oben links beim einschalten gedrückt halten) half. Ich hatte auf unstabile SW releases getippt. Bis mir jemand geraten hatte den internen Speicher zu formatieren. Das habe ich dann auch gemacht und zwar sogar auf FAT32. Das war vor ein paar Wochen seit dem habe ich keine Probleme mehr.
http://www.swissgeoc...indpost&p=48372
Ich habe das Oregon schon zwei Jahre, GPX files und anderes wöchentlich rauf und runter.... der Format half.

Mich erstaunen auch immer wieder die Rückmeldungen von neuen Releases, die gehen jeweils von "super ! stabil" bis "Katatsrophe sofort downgrade !" Das scheinen offensichlich jeweils mehrer Faktoren mit zu spielen
\\// Live long and prosper! \\//

#5 OFFLINE   mundoceleste

mundoceleste

    Forum-Fan

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 101 Beiträge
  • 8 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 29.03.2012 - 20:40

http://www.swissgeoc...indpost&p=48372
Ich habe das Oregon schon zwei Jahre, GPX files und anderes wöchentlich rauf und runter.... der Format half.

Hat das auch schon mal jemand mit einem GPSMAP 62S gemacht?
Habe das selbe Problem schon öfters gehabt, allerdings nur nach laden neuer gpx. Beim letzten mal half dann nur noch PAGE-Taste + ENTER-Taste + POWER-Taste Benutzerdaten löschen. Dummerweise werden nicht alle Einstellungen in den Profildateien gespeichert und so war dann auch trotz Sicherung einiges futsch...

#6 OFFLINE   TommiB

TommiB

    Forumsfreak

  • Team
  • 1232 Beiträge
  • 15 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Baden - Aargau
  • Interessen:T5, Klettersteige, laufen, wandern, IT

Geschrieben 29.03.2012 - 20:47

Tja, da schreibe auch ich gerne meine Story. Ich habe ja bekanntlich ein 550T und hatte damit schon etliche Probleme. Es ging dann aber auch eine ganze Weile lang wieder gut. Seit ca. 2-3 Monaten (seit einer 5.xx Version) kämpfe ich aber immer wieder mit dem Problem, dass nach einem aufspielen einer neuen GPX-Datei sich das Oregon beim Neustart nach ca. 50% des Ladebalken verabschiedet. Egal wie, ob mit Batterien oder am Strom. Egal, egal, egal. Zeitweise kopierte ich dann (nachdem das Teil mit halten des PowerUp-Buttons am PC angehängt war), das komplette Garmin-Verzeichnis auf den PC und löschte es im Gerät. Danach bootete das Gerät und ich konnte die Dateien wieder zurück kopieren.

Mittlerweile habe ich auch bemerkt, dass das Drücken links oben auf dem Bildschirm beim starten die internen Daten löscht und somit das Gerät wieder gebootet werden kann. Profile oder Einstellungen gehen dabei keine verloren. So komme ich nun über die Runden.

Ich dachte natürlich dass sei nur bei mir so. Letzten Donnerstag kam mein Vater zu mir, auch er hat ein Oregon 550T, die Firmware auch eine (ältere 5.XX). Auch er hatte das Problem. Offenbar liegt es doch nicht nur an einem Gerät oder dem internen Speicher, zu viele Geräte sind vom gleichen Bug betroffen...

en Gruess, Thomas

#7 OFFLINE   gzxto

gzxto

    Forenseeker

  • Supporter Plus
  • 704 Beiträge
  • 20 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Jonen

Geschrieben 30.03.2012 - 06:31

Scheinen alle die gleichen Symptome zu haben.
Ich hatte sogar alle meine Profile gelöscht und mühsam wieder manuell erstellt und alle Files die nicht wirklich gebraucht wurden gelöscht, die externe SD entfernt, nur auf die Idee das interne Memory zu formatieren kam ich nie. Seit ca 3 Wochen, nachdem ich den Format gemacht habe hatte ich keine Probleme mehr.
\\// Live long and prosper! \\//



Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0