Zum Inhalt wechseln


Foto

7 x 5 Pocket Queries, alles voll, was nun? zweiter account?


Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!


  • Please log in to reply
35 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Cache_Me If You Can

Cache_Me If You Can

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 515 Beiträge
  • 18 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Freiamt

Geschrieben 20.04.2012 - 23:29

Salü

wie der Titel schon Verrät
Ich habe alle Caches mit 120 Km um meine Home Koordinaten als PQ
bsp
17 Januar. bis 17 März = 998 Stk
+7 März bis 17 April = 987 Stk
usw usw usw

34 Stk PQ.. Es gehen aber bekanntlich nur 5 Je Tag und das ergäbe wöchentlich 5 x 7 PQ

was nun, die Flut an Caches die momentan wider über die Schweiz hereinbricht ist enorm. 35 PQ / Woche reichen nicht aus.

Zur Frage
Kann man bei GC.com eine Vergrösserung beantragen.
oder

Soll ich einen zweit aacount anlegen. Frisst GSAK mit " Download PQ " zwei verschiedene GC- Accounts ?

auch Wenn ihr nur 100Km Radius gewählt habt, so stösst auch ihr in absehbarer Zeit an die Grenzen
was dann ? Was macht ihr , wie mach ich dass ?
Gruss

Bearbeitet von Cache_Me If You Can, 20.04.2012 - 23:29.


#2 OFFLINE   Mos_CH

Mos_CH

    Berufsposter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 387 Beiträge
  • 24 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Cham (ZG)

Geschrieben 21.04.2012 - 00:24

120 km um Deine Homezone (geschätzt: Muri) reichen bis:
- Nord: Alpirsbach, DE, BW, Schwarzwald
- Nordost: Wolpertswende, DE, BW, Oberschwaben
- Ost: Damüls, AT, Vorarlberg
- Südost: Savognin, CH, GR
- Süd: Varzo, IT, Nord-Piemont (Simplon)
- Südwest: La Folliaz, CH, FR
- West: Maîche, FR, Doubs
- Nordwest: Saint-Amarin, FR, Alsace

Das sind 45'239 km2. Die Schweiz hat nur 41'258 km2 und mit deinem Suchradius deckst Du ja nicht mal die ganze Schweiz ab.

Kommst Du wirklich so oft ins Ausland, dass Du die Caches jenseits der Grenze immer brauchst, und kannst Du dafür z.B. auf das Engadin oder die Genferseeregeion verzichten?
- Wenn ja.... dann hast Du - wie Du selbst sagst - ein Problem.
- Wenn nein: Nimm doch einfach anstatt einem Mittelpunkt mit Radius den Suchfilter "Switzerland", dann hast du mit momentan knapp über 16.000 Caches 17 PQs (vielleicht auch 18, wenn Du nicht jede PQ bis genau 1'000 ausreizen kannst) (die Aufteilung nach Placed-Datum machst Du ja schon), und somit noch die Hälfte frei, um auch kurzfristig Touren oder Aufenthalte im Ausland planen zu können.

Ein zweiter Account hiesse ja: ein zweiter Premium-Account, weil Du ja sonst keine PQs hättest. Ob Du bereit bist, nur für eine "etwas grössere Datenbank" nocheimnal 30$/Jahr auszugeben, musst Du selber wissen.

Gruss aus Cham

#3 OFFLINE   Kobra

Kobra

    Forumsfreak

  • Supporter Plus
  • 1224 Beiträge
  • 14 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 21.04.2012 - 06:27

Ich frage mich immer wieder, wozu braucht mann alle Caches auf dem Gerät. Mich würde die ganze PQ Flut und deren Verwaltung stressen.

#4 OFFLINE   sbeelis

sbeelis

    Forensüchtiger

  • Supporter Plus
  • 919 Beiträge
  • 136 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Bern

Geschrieben 21.04.2012 - 06:50

So viel ich weiss unterstützt GSAK bis zu 5 Accounts. Allerdings frage ich mich, ob sich ein zweiter Premium Account nur dafür lohnt. Ich decke auch mit 17 PQs einfach die Schweiz ab.

Ansonsten kannst Du mit GSAK pro Tag noch zusätzlich bis zu 6000 Caches über das API aktualisieren, evtl. Hilft Dir das noch weiter... (z.B. für die sechs ältesten PQs, die dann frei würden).
Eingefügtes Bild

#5 OFFLINE   Pat_D

Pat_D

    Forensüchtiger

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 782 Beiträge
  • 10 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Ruggell

Geschrieben 21.04.2012 - 07:01

Ich frage mich immer wieder, wozu braucht mann alle Caches auf dem Gerät. Mich würde die ganze PQ Flut und deren Verwaltung stressen.


Frag ich mich auch immer, bei mir läuft 1x in de Woche ne PQ (60 km Radius) und nichtmal die kann ich voll ausreizen. :wacko:

#6 OFFLINE   Cache_Me If You Can

Cache_Me If You Can

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 515 Beiträge
  • 18 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Freiamt

Geschrieben 21.04.2012 - 07:08

Salü
betsen Dank für die Kritiken
ich habe 120km umkreis gewählt, weil ich bestimmt mehr in Voralberg bin als in der Westschweiz. Es trifft die Regionen in denen ich bin besser, als reine Schweizer Caches.

Ich habe auch nicht alle auf dem Gerät nur auf dem GSAK sind sie drauf
ein Stress an Verwaltung ist es auch nicht, sondern nur 2 Kliks für ins GSAK und bei Bedarf 5000 oder auch 14000 ins Garmin .

Wenn ich könnte so hätte ich gerne 300km um Muri im GSAK , nicht weil ich sie ständig brauche, sondern weil man sie halt gerne zuhause hat (ich jedenfals)
Ist wie mit Versicherungen, man Hat sie, fühlt sich wohl und braucht sie "zum Glück" nie. ;)
Ich bin da wohl etwas eigen, ich weis.

Du bereit bist, nur für eine "etwas grössere Datenbank" nocheimnal 30$/Jahr auszugeben, musst Du selber wissen.

nein bin ich nicht, hat GC.com keine Familien Accounts für bsp 2 Persohnen a 40 $ ? (wie in den Vereinen üblich :) )
ou mann , alle PQ verkleinern ist eine Menge Arbeit, = null Lust habe. :wacko: :wacko:

Gruss

#7 OFFLINE   Cache_Me If You Can

Cache_Me If You Can

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 515 Beiträge
  • 18 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Freiamt

Geschrieben 21.04.2012 - 07:11

welcher Stress weche Flut ?

Gsak Starten
Downlour PQ
Start => Fertich
Riesen Stress gewesen Puh... ;)

#8 OFFLINE   Aku+Uvo

Aku+Uvo

    Forum-Fan

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 186 Beiträge
  • 14 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Pieterlen

Geschrieben 21.04.2012 - 07:39

Wir haben einmalig PQ erstellt für alle Cache im Umkreis von 50 km.
Nach dem einlesen haben wir die PQ angepasst. So dass nur noch die Cache welche in der letzten Woche gefunden wurden
geladen werden. Somit schrumpft die Menge enorm.

Damit wir nicht archivierte Cache suchen, lasse ich immer die paar zuletzt aktualisierten Cache aktualisieren.
Davon sind dann immer einige archiviert.

Bis jetzt sind wir so recht gut gefahren.

#9 OFFLINE   gzxto

gzxto

    Forenseeker

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 693 Beiträge
  • 13 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Jonen

Geschrieben 21.04.2012 - 08:44

Ich habe auch alle CH's drin, und hiermit braucht man noch nicht mal die Hälfte aller Möglichen PQs. Auch ich gehe 100 mal eher nach D als nach Genf, trotzdem und wenn ich ins nahe Ausland gehe hol ich mit die Caches kurzfristig über "Get Geocaches".

Alle Geocaches mit GSAK zu verwalten heisst, dreimal Knopf drücken :D PQ holen, Archivierte löschen, aufs GPS transferieren und dann noch alle paar Wochen mal auf GC.com die PQs anpassen.
...und sonst sieht man gzxto fast gar nie auf der lahmen GC.com Seite weil er alles viel bequemer über GSAK macht.
\\// Live long and prosper! \\//

#10 OFFLINE   Cache_Me If You Can

Cache_Me If You Can

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 515 Beiträge
  • 18 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Freiamt

Geschrieben 21.04.2012 - 08:54

Salü
ja ja ich habe verstanden , ich komme nicht drum rum alle meine PQ neu zu definieren :-(
Schweiz nehme ich trozdem nicht, ich kürze auf 90 Km Radius, dann habe ich 2 Jahre Ruhe und quängele in 2 Jahren dann hier wieder rum.


@Pat
ich habe mal beispielsweise geguckt, und gefunden, dass ich im GSAK Filter 60 Km um Vaduz 5500 Geocaches habe

bei mir läuft 1x in de Woche ne PQ (60 km Radius) und nichtmal die kann ich voll ausreizen

Jetzt erkläre mir mal wie du 5500 Caches in eine PQ rein kriegst !?

anstelle von 5500 nur deren 1000 holen , ja dass nenne ich auch nicht voll ausreitzen
Gruss

Bearbeitet von Cache_Me If You Can, 21.04.2012 - 08:57.


#11 OFFLINE   sbeelis

sbeelis

    Forensüchtiger

  • Supporter Plus
  • 919 Beiträge
  • 136 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Bern

Geschrieben 21.04.2012 - 11:35

ou mann , alle PQ verkleinern ist eine Menge Arbeit, = null Lust habe. :wacko: :wacko:


Kennst Du das PlacedPQ.gsk macro? Das gibt Dir aufgrund der Caches in Deiner PQ die Datums-Ranges an optimiert für "fast 1000er" PQs. Da ja immer mal wieder ein paar archiviert werden hilft Dir das gäbig die PQs zu optimieren, evtl. kannst Du so mal wieder auf eine Verzichten...
Eingefügtes Bild

#12 OFFLINE   fastoa

fastoa

    Forum-Füller

  • Members
  • PIPPIP
  • 81 Beiträge
  • 0 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Winznau

Geschrieben 21.04.2012 - 11:51

So viel ich weiss unterstützt GSAK bis zu 5 Accounts. Allerdings frage ich mich, ob sich ein zweiter Premium Account nur dafür lohnt. Ich decke auch mit 17 PQs einfach die Schweiz ab.


Bei mir ergibt das 25 PQ und du kommst auf 17. Was mache ich falsch.

Gruss fastoa

Bearbeitet von fastoa, 21.04.2012 - 11:51.


#13 OFFLINE   Pat_D

Pat_D

    Forensüchtiger

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 782 Beiträge
  • 10 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Ruggell

Geschrieben 21.04.2012 - 11:53

Salü
ja ja ich habe verstanden , ich komme nicht drum rum alle meine PQ neu zu definieren :-(
Schweiz nehme ich trozdem nicht, ich kürze auf 90 Km Radius, dann habe ich 2 Jahre Ruhe und quängele in 2 Jahren dann hier wieder rum.


@Pat
ich habe mal beispielsweise geguckt, und gefunden, dass ich im GSAK Filter 60 Km um Vaduz 5500 Geocaches habe


Jetzt erkläre mir mal wie du 5500 Caches in eine PQ rein kriegst !?

anstelle von 5500 nur deren 1000 holen , ja dass nenne ich auch nicht voll ausreitzen
Gruss


Sag Bescheid, wenn die 1000 Caches innert eines Tages gemacht/geloggt hast, den dann werde ich dich nur noch "Speedy Gonzales" nennen ;-)


Sent from my iPhone using Tapatalk

#14 OFFLINE   Mausebiber

Mausebiber

    Berufsposter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 373 Beiträge
  • 47 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Heidelberg, Deutschland

Geschrieben 21.04.2012 - 11:58

Heiligs Blechle,

kein Wunder, dass die Webseite von Geocaching.com immer langsamer wird!
Wenn ich das richtig sehe, hast du in den letzten 1,5 Jahren 180 Cache gefunden, warum um Gottes Willen brauchst du denn alle Cache mit Radius 120Km um deinen Wohnort, da bist du ja die nächsten 20 Jahre beschäftigt? Ganz ehrlich das ist totaler Blödsinn. Wie viele Cache liegen denn im Radius von 20Km um deinen Wohnort? Reichen die nicht zum cachen? Wenn du weiter weg fährst, kann man doch ganz individuell ein PQ vom Ziel ziehen und aufs GPSr laden. So hast du auch immer die neusten Cache im PQ.

Alle Tipps oben mögen richtig sein aber überlege mal, ob du das wirklich brauchst.

Gruß
MB

#15 OFFLINE   Cache_Me If You Can

Cache_Me If You Can

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 515 Beiträge
  • 18 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Freiamt

Geschrieben 21.04.2012 - 13:00

Salü
Ja Offizielle sind es 180 = Genuss Cacher. :) . Ich logge noch nicht mal alle , ich habe noch nicht mal alle Tradis von meiner Ortschaft gesucht , geschweige denn alle aus nächster Umgebung.
ob 180 oder 1800 ist mir Wurscht .,. Ich habe auch oft nagelneue Tauschgegenstände dabei gebe sie in den Cache den ich nicht mal logge , der nicht gehört,. Ich bin ein ganz komischer ;)


aha jetzt verstehe ich das Missverständniss :
Für euch sind 30 km um Ortschaft ausreichend, da die ertstmal gefunden werden müssen.. = Genug zum Suchen für die Nächsten XXX Monate.
Und wenn man dann für Morgen mal über die Kantonsgrenze treten will, schnell noch ein PQ erstellen. für Morgen,

Wenn man aber GSAK nutzt und da wie ich 30 000 + Caches drinnen hat , kann man im GSAK viel damit anstellen ,

Gehe ich beispielsweise schnell mal nach Vororrt" Basel " oder Hinterort Im Allgäu. so werfe ich wenn noch zeit ist einen Blick ins GSAK, gucke schnell nach Favoritenpunkte dort,, schnuppere schnell ob mir der Cache gefallen würde, die letzten Logs, die Kommentare = vor-sondierung
GSAK Viel-Nutzer wissen was ich meine.

muss ich nun ohne Vorahnung blitzschnell nach Vororrt" Basel " oder "Hinterort Im Allgäu." Oder Familie beschliesst gleich jetzt einen Ausflug zu Tante Rita Im Berneroberlland zu tätigen. Da bin ich ja sowas von Froh , kann ich dem Kaffetratsch entfliehen kurz vor die Türe treten und habe alle Cache rund um Ritas Haus dabei .
Iphone User oder Montana User wissen was ich meine.. Früher hies es
Nächster Cache 64,3 Km NW ;)



deshalb wollen so "Randgruppen" wie ich alle Caches der Schweiz oder im Umkreis von 100km Um Wohnort auf dem GSAK haben.
Ich hoffe meine Erklärung ist nachvollziehbar und erklärt das Missverständniss.

ps: 120 km um Wohnort = 19 PQ = ca 18000 Caches

Gruss

#16 OFFLINE   Dikkertje Dap

Dikkertje Dap

    Forum-Füller

  • Supporter Plus
  • 58 Beiträge
  • 1 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 21.04.2012 - 13:13

Ich habe mich auch schon über dieses Thema Gedanken gemacht.
Schön wäre es wenn von jedes Gebiet (county) täglich ein PQ zum herunterladen zu verfügung stehen würde, ja dieser PQ darf von mir aus auch grösser als 1000 Caches sein.
Diese Lösung würde die Servern ziemlich entlasten.
Aber wie geht Mann sowas an?
Hätte sonnst jemand Interesse in sowas?


#17 OFFLINE   gzxto

gzxto

    Forenseeker

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 693 Beiträge
  • 13 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Jonen

Geschrieben 21.04.2012 - 17:46

@Dikkertje Dap
Wäre eine einfache Sache ein PQ's mit allen CH aufzubereiten und zur Verfüngung zu stellen. Ist aber schlicht und einfach illegal, nur GC hat das recht zu liefern, das ist ihr Kapital. Wenn du diese dort oben in Seattle allerdings überzeugen könntest wäre ich auch ein Abnehmer ;)

@Mausebiber
Ein konsequenter GSAK Benutzer belastet mindestens das GC Webfrontend weniger. Wie schon erklärt geht es vorallem mal darum die Caches in der GSAK DB zu haben, sind sie mal drin, hat man es viel einfacher, bequemer und dies mit Features die man nie mehr missen will. Und natürlich wenn nun schon alles da ist wieso soll ich nur 100 Caches aufs GPS laden wenns Platz hat für 5000 oder gar 12000 hat? Ein Knopfdruck am Freitagabend und ich hab alles dabei auch wenn ich dann noch nicht weiss ob ich am Sonntag nach Luzern oder nach Schaffhausen gehe.

Bearbeitet von gzxto, 21.04.2012 - 17:49.

\\// Live long and prosper! \\//

#18 OFFLINE   Mausebiber

Mausebiber

    Berufsposter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 373 Beiträge
  • 47 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Heidelberg, Deutschland

Geschrieben 21.04.2012 - 18:07

@ gzxto

ich nutze GSAK seit Jahren und ich cache überall, nicht nur um meinen Wohnort, aber ich hatte noch nie Bedarf für alle Cache in Deutschland. Wenn PQs die ich ziehe älter als drei Tage sind, fliegen sie aus GSAK wieder heraus, wer will den Infos die eventuell nicht mehr stimmen. Ich weiß doch dass ich z.B. morgen nach Freiburg gehe, also ziehe ich mit schnell ein PQ von Freiburg, lade das in GSAK, filtere die Daten wie ich sie brauch und überspiele sie aufs GPSr. Schon am Tag darauf, wenn ich wieder zu hause bin fliegen doch diese Cache runter vom GPSr, was soll ich denn damit. Wenn ich nächste Woche wieder in Freiburg bin, hole ich mir ein aktuelles PQ. Und nun die Frage aller Fragen: Wozu brauche ich denn zeitgleich ein PQ von München, Köln oder Hamburg, ist doch super unnötig, würde ich mir doch nie aufs GPSr laden, und in GSAk brauche ich es auch nicht. Kann mir doch keiner erzählen er braucht das, weil die Familie mal schnell überraschend nach Bremen will!

Aber jeder darf natürlich auf seine Weise glücklich werden, ich muss ja nicht alles verstehen.

Schöne Grüße
MB

Bearbeitet von Mausebiber, 21.04.2012 - 18:14.


#19 OFFLINE   gzxto

gzxto

    Forenseeker

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 693 Beiträge
  • 13 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Jonen

Geschrieben 21.04.2012 - 19:28

Deutschland ist zu gross für das System, in der Schweiz gut machbar.
Neben den 7 Tage PQ Refreshzyklen laufen am Freitag noch "last 7 Days updated" PQ's. So ist man als typischer Weekend Cacher "sehr" up to date.
Die alten PQ Daten nicht immer wieder rauszuschmeissen hat den z.B. den Vorteil dass man sich die Log-History behält. Ich habe immer die letzten 20 Logs auf dem Oregon anstatt nur 5 bei Standart PQ's. Ist vorallem bei schwierigen Fällen wo von den 5 Logs dann noch 3 DNF's oder "TFTC Kurzlogs" sind von Vorteil.
Bin ich dann seltenerweise mal ganz verzweifelt und denke das mir nur die aller aller neuste Info hilft zücke ichs iPhone.
\\// Live long and prosper! \\//

#20 OFFLINE   TommiB

TommiB

    Forumsfreak

  • Team
  • 1232 Beiträge
  • 15 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Baden - Aargau
  • Interessen:T5, Klettersteige, laufen, wandern, IT

Geschrieben 21.04.2012 - 21:15

...so werfe ich wenn noch zeit ist einen Blick ins GSAK, gucke schnell nach Favoritenpunkte dort...

Hab ich was verpasst? werden die FP nun via GPX-Files in PQs geliefert? Ich denke, das geht noch immer nur über die API, oder?

Aber zum Thema. Ich habe 14PQs für alle Caches der CH erstellt, die ich mehrmals wöchentlich aktualisiere. Wenn ich mal nach D oder A oder so gehe, dann hole ich mir diese Caches ganz frisch in GSAK rein via "get geocaches", da entweder Circle oder Rectangle. Auf diese Art und Weise habe ich mindestens wöchentlich einen aktualisierten Stand CH und trotzdem die Freiheit, mal ein paar hundert/tausend aus dem Ausland zu holen.

En Gruess, Thomas



Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0