Jump to content


Photo

Welches GPS würdet Ihr mir empfehlen?


Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!


  • Please log in to reply
22 replies to this topic

#1 OFFLINE   TiRohn

TiRohn

    Abundzu-Poster

  • Members
  • Pip
  • 12 posts
  • 0 thanks
  • Geschlecht:Mann

Posted 24.04.2012 - 17:05

Hallo Community
Ich habe schon mit Interesse diverse Einträge durchgelesen und bin nun gespannt auf die Antworten auf meine Frage. Zu den Eckdaten (damit die Antworten möglichst genau erfolgen :) :
  • bisher habe ich mit einem Garmin eTrex Vista HCX und der TOPO Swiss V2 gearbeitet
    ich bin grundsätzlich zufrieden, nur gibt das Gerät leider allmählich den Geist auf
  • ich möchte ein etwas grösseres Display (man wird nicht jünger)
  • ich habe schon ein Windows Phone und die GeoCaching Live App, möchte das Gerät
    aber auch zum wandern mit der Familie und zum Biken nutzen
  • Geocachen, wandern und biken (wie erwähnt) muss möglich sein
  • ich bestehe nicht auf einem Garmin Gerät oder der TOPO Swiss, möchte aber schon
    topografische Karten nutzen können, habe aber auch schon gelesen, dass es diese
    teils auch gratis gibt, kann man die den mischen?
Ich habe bisher schon mal heraus gefunden dass es neben Garmin auch noch Magellan gibt. Der Grund für mein Hinterfragen von Garmin sind hauptsächlich schlechte Erfahrungen mit dem Support.

Ich bin gespannt auf eure Antworten und bedanke mich schon im Voraus!

Gruss
TiRohn

#2 OFFLINE   Bazzi

Bazzi

    Forensüchtiger

  • Supporter Plus
  • 868 posts
  • 27 thanks
  • Geschlecht:-

Posted 24.04.2012 - 17:14

für deine wünsche gibt es nur eine lösung :D

monti 650t :thumbup: :thumbup: :wub:


joop und so long oder so
what else - oder so ..

#3 OFFLINE   TiRohn

TiRohn

    Abundzu-Poster

  • Members
  • Pip
  • 12 posts
  • 0 thanks
  • Geschlecht:Mann

Posted 24.04.2012 - 17:34

für deine wünsche gibt es nur eine lösung :D

monti 650t :thumbup: :thumbup: :wub:


joop und so long oder so


Wow, das ging ja schon mal sehr schnell und zielgerichtet... ;)

Das habe ich mir ehrlich gesagt auch ein wenig gedacht, und ich habe auch schon ein Auge darauf geworfen. Nun noch foglende Fragen:
  • wenn ich keinen Wert auf die Kamera lege, könnte ich mir grundsätzlich auch das 600-er kaufen, oder sind da noch weitere Unterschiede (abgesehen vom Speicherplatz)?
  • die EuroTopo könnte ich auch verzichten, wenn ich mir eine der gratis Karten installiere, oder?
  • was ist eigentlich das GSAK genau? (werde mich noch im Forum schlau machen, einfach auf die Schnelle :) )
Danke und Gruss
TiRohn

#4 OFFLINE   Bazzi

Bazzi

    Forensüchtiger

  • Supporter Plus
  • 868 posts
  • 27 thanks
  • Geschlecht:-

Posted 24.04.2012 - 17:51

hallo tirohn

jeder wie er will... da gibt es sicher noch andere meinungen als die meine, die nicht allwissend ist.

das t beim 650t sagt dir aus, dass du alles hast was dein herz begehrt. so zb.
topo v3 mit vektor und raster karte. finde ich gut.
city navigator, in verbindung mit autohalterung und sparchausgabe, 1a. bin sehr zufrieden damit.
europa landkarte.

fazit:
mit dem 650t hast du eben alles dabei und alles nur in einem gerät und die photos sind gar ned so schlecht.

so long

und ps: jetzt gibts schmunzel-kollegen. i halte gar nix vom GSAK. spielerei für ---- ??? ( nix für ungut liebe GSAK gemeinde )
what else - oder so ..

#5 OFFLINE   sbeelis

sbeelis

    Forensüchtiger

  • Supporter Plus
  • 919 posts
  • 136 thanks
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Bern

Posted 24.04.2012 - 18:53

Zur GPS Empfehlung kann ich nicht beitragen, da mein Vista HCx nicht prächtig läuft :-)

Aber ich kann Dir was zu GSAK erzählen. Das ist ein Windows-Tool (auf dem Mac läuft es im Prinzip mit Parallels auch, aber dort gibt es mit iCaching offenbar eine Variante, die von diversen Leuten hier geschätzt wird), das es Dir erlaubt einen eigenen, offline Satz von Cache Daten zu halten. Im Prinzip lädst Du die Groundspeak Daten via PocketQuery oder mit einer Direktanfrage (ähnlich wie beim Smartphone) nach GSAK. Dort hast Du dann sehr mächtige Filtermöglichkeiten und kannst von dort die Caches, die Du für eine Tour brauchst je nach Bedarf zusammenstellen und aufs GPS laden. Eines der Features, das mir an GSAK besonders gefällt ist, dass man gelöste Mysteries als "korrigierte Koordinaten" speichern kann und dann auch nach solch korrigierten Caches suchen kann, um z.B. nur Tradis und gelöste Mysteries aufs Gerät zu laden (das ist etwas, was man auf geocaching.com nicht kann).
Ausserdem kann man mit GSAK noch vieles mehr (wie zum Beispiel ausgeklügelte Statistiken erzeugen etc.), aber für mich steht im Kern die Pflege der Caches (eigene gelegte, gefundene, gelöste, zu suchende, etc).

Das Tool ist extrem mächtig (die eierlegende Wollmilchsau) aber entsprechend Komplex. Es braucht einen gewissen Aufwand um sich einzuarbeiten, aber wenn Du zum Beispiel die exzellente Anleitung von TommiB als Grundlage nimmst, kriegst Du das Wichtigste auf leicht verständliche Weise erklärt. Ausserdem kannst Du hier im Forum Fragen stellen oder auf die extrem kompetente und äusserst freundliche und hilfsbereite Community bei gsak.net in englisch und deutsch zählen.

Ich will keinem GSAK aufschwatzen (jeder so wie es ihm am besten geht), aber ich bin von dem Tool begeistert.

Schau Dir doch mal die Anleitung von TommiB an, das sollte Dir nochmals aufzeigen, was das Ding alles kann und wenn Du noch weitere Fragen hast, einfach fragen!
Eingefügtes Bild

#6 OFFLINE   Cache_Me If You Can

Cache_Me If You Can

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PipPipPipPipPip
  • 515 posts
  • 18 thanks
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Freiamt

Posted 24.04.2012 - 19:06

Salü
die erwähnten Unterschiede von 600er 650er kennst du sicher, sonst sind hier einige Details
http://www.poly-elec...min-montana.htm oder Garmin Montana unterschiede 600 650

Ich selbst habe zum Wandern ,Cachen und Fahrradfahren das Montana 600.
weil ich die Topo Schweiz will und keine Europakarte , zusätzlich dann die City Navigator Europa dazu gekauft (führ den Autofahr Modus)
Kaufst du die Citynavigator, dann unbedingt eine Version zum auf den Speicher des Gerätes zum Installieren nicht auf Micro SD !!!! = ganz wichtig.
Klar kannst du auch Routing-fähige Gratis Karten Verwenden (OSM Karten) die sind nicht sooo schlecht. Aber trotzdem keine CN und keine Toposchweiz .

Ich selbst habe mir dann noch die Topo Deutschland , Österreich und Italien geleistet und alle auf separater Micro SD zusammen gefasst. Alles dabei. :)
hast du eine Routing-fähige Karte und eine Topokarte , so brauchst du nur noch eine Fahrradhalterung und es kann los gehen.
Mit dem Montana lässt sich entgegen anderer Garmingeräte in Voller Fahrt was erkennen . Hast ein 1A Geocaching-Gerät und ein Mittelgutes Autonavi OHNE Schnickschnack in einem. also ein 3 in One

Am beispiel Cache Conivos Schatz des alibaba
http://www.geocachin...8f-3c73ef479902
erkläre ich mal wie so ein 3in One funktioniert, funktionieren kann. Ich wohne im beispielsweise in Zürich.
Cache auf Gerät suchen, denn ich habe vor gängig alle Caches der Schweiz aufs Gerät geholt mit dem GSAK (oder einzeln)
Los drücken,
Ins Auto steigen, das Fahrrad ist im Kofferraum . Profil Auto wählen:
Das Montana führt mich wie bei einem normalen Navi im Fahrzeugmodus zum Parkplatz beim Fahrverbot , ca 2,3,4,5 km vor dem Cache: mIt der C-N
sieht so aus
http://wander-gps.ne...ana600_Quer.png
dort angekommen Fahrrad ausladen, Montana einkliken auf Profil Mountainbike oder Velo wechseln und los radeln
da Montana führt mich bis an 30 -50m an den Cache (sofern du den Hang da hoch kommst ) mit der Topo schweiz
das sieht dann so aus.
http://satellitemapr...011/12/mont.jpg
oder so.
http://www.sportbuck...tal_Splitsc.jpg
oder oder oder *
dort angekommen , erst mal ein Schluck Wasser und dann Profilwechsel zum Profil Geocaching
das sieht dann so aus:
http://www.mendetta..../05/garmin2.jpg
oder so
http://www.mendetta..../05/garmin2.jpg
oder oder oder *

Tip noch am Rande:
Anbieter gibt es viele , Sogenannte Kinderkrankheiten hat das Montana auch noch.
Kauf das Gerät bei jemandem bei dem du fachmännischen Support hast und der einen guten direkten Draht zu Garmin Schweiz hat. bsp Paravan hier vom Forum
Bei Problemen wird gehandelt gesucht gelöst und nicht nur: sende ich die nächste Woche ein, müssen sie an Garmin senden ,,,muss man abklären, ich rufe sie in einer Woche an...

* = 1001 veschieden einstell-Möglichkeiten

GSAK ist eine Art Excel-Tabelle die mit Geocaching.com auffüllst mit Geocaches samt Bilder und Texte (automatisch)
nach deinen Wünschen Sortierst ausmistest bearbeitest und Per Knopfdruck so 12'000 Geocaches aufs Gerät laden kannst. Dies wahr eine sehr sehr sehr kurze Erklärung, es kann noch vieles mehr ;)

gruss Udo

Edited by Cache_Me If You Can, 24.04.2012 - 19:11.


#7 OFFLINE   Pat_D

Pat_D

    Forensüchtiger

  • Members
  • PipPipPipPipPip
  • 782 posts
  • 10 thanks
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Ruggell

Posted 24.04.2012 - 19:14

Ich sag nur: Garmin GPSMap 62 ST, what else? :D

#8 OFFLINE   Bazzi

Bazzi

    Forensüchtiger

  • Supporter Plus
  • 868 posts
  • 27 thanks
  • Geschlecht:-

Posted 24.04.2012 - 19:20

Kauf das Gerät bei jemandem bei dem du fachmännischen Support hast und der einen guten direkten Draht zu Garmin Schweiz hat. bsp Paravan hier vom Forum


ich sag nur: PARAVAN, what else :D
what else - oder so ..

#9 OFFLINE   TiRohn

TiRohn

    Abundzu-Poster

  • Members
  • Pip
  • 12 posts
  • 0 thanks
  • Geschlecht:Mann

Posted 25.04.2012 - 10:26

Wow, das nenne ich mal super Antworten! Herzlichen Dank v.a. an sbeelis (fürs GSAK erklären) und an Udo für die ausführliche Beschreibung des Monti600 (ist nun definitiv mein Favorit und wird sich wohl demnächst in meinem Besitz befinden). Dazu werde ich mir auch mal noch den Paravan genauer unter die Lupe nehmen ( ;) ), und was ist mit dem Link, den Udo eingebunden hat (poly-electronic)? Ist der auch gut? Ich wohne ebenfalls im Grossraum Zürich (Hi Udo :thumbup: ) und bin nicht abgeneigt, hier in der Nähe einen Verkaufspartner zu unterstützen.

Also nochmals super tollen Dank an alle!

Cheers
TiRohn

#10 OFFLINE   Bazzi

Bazzi

    Forensüchtiger

  • Supporter Plus
  • 868 posts
  • 27 thanks
  • Geschlecht:-

Posted 25.04.2012 - 11:00

poly - electronic ist eine gute firma.
das deluxe monti kostet dort 939.- bazzzeli
bei unserem geo - forum - partner fr 929.- bazzzzeli

du hast recht, man sollte unsere kollegen hier unterstützen...
so long kümaa
what else - oder so ..

#11 OFFLINE   Attila_G

Attila_G

    Forenlegende

  • Administration
  • 3381 posts
  • 301 thanks
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Mutschellen

Posted 25.04.2012 - 11:10

Hallo TiRohn

Zuerst mal willkommen im Forum.

Bei der allgemeinen Montana Euphorie, welche sicher auch berechtigt ist, möchte ich vielleicht trotzdem auch noch das Oregon ins Spiel bringen. Wenn dir das Montana vielleicht zu gross oder zu teuer ist, dann ist das Oregon sicher eine gute Alternative.

Auf alle Fälle würde ich bei Garmin Geräten bleiben. Nicht weil andere GPS schlechter wären, sondern weil es für das Garmin eben auch passende Topo Schweiz Karten gibt, was bei anderen Herstellern oft nicht der Fall ist. Handy-Cacher mal ausgeschlossen, haben wohl >90% der Schweizer Geocacher ein Garmin Gerät. Entsprechend bekommt man z.B. hier im Forum auch Antworten, wenn man mal Probleme hat.

-- Attila

PS: Paravan :thumbup:
Geocachers never die - they just get archived...

#12 OFFLINE   TiRohn

TiRohn

    Abundzu-Poster

  • Members
  • Pip
  • 12 posts
  • 0 thanks
  • Geschlecht:Mann

Posted 25.04.2012 - 13:29

Hallo TiRohn

Zuerst mal willkommen im Forum.

Bei der allgemeinen Montana Euphorie, welche sicher auch berechtigt ist, möchte ich vielleicht trotzdem auch noch das Oregon ins Spiel bringen. Wenn dir das Montana vielleicht zu gross oder zu teuer ist, dann ist das Oregon sicher eine gute Alternative.

Auf alle Fälle würde ich bei Garmin Geräten bleiben. Nicht weil andere GPS schlechter wären, sondern weil es für das Garmin eben auch passende Topo Schweiz Karten gibt, was bei anderen Herstellern oft nicht der Fall ist. Handy-Cacher mal ausgeschlossen, haben wohl >90% der Schweizer Geocacher ein Garmin Gerät. Entsprechend bekommt man z.B. hier im Forum auch Antworten, wenn man mal Probleme hat.

-- Attila

PS: Paravan :thumbup:

Hallo Attila

Besten Dank für den Tipp mit dem Oregon. Das habe ich mir natürlich gleich mal angesehen. Was mir beim Monti gefällt, ist das drehen des Screens (Hoch/Querformat) und der grössere Speicherplatz. In diesem Sinne denke ich, macht ed allenfalls Sinn, etwas mehr auszugeben und in die Zukunft zu investieren. Ich werde sicher noch etwas darüber schlafen bevor ich mich entscheide, das ist ja immerhin eine Investition für die nächsten paar Jahre. :)

Gruss und danke
TiRohn

#13 OFFLINE   Riepichiep

Riepichiep

    Forumauswendigkenner

  • Supporter Plus
  • 570 posts
  • 46 thanks
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Nordwestschweiz
  • Interessen:Member: MLC-T5eam
    Mag harte, kontroverse, faire, ergebnisorientierte Diskussionen

Posted 25.04.2012 - 14:45

poly - electronic ist eine gute firma.
das deluxe monti kostet dort 939.- bazzzeli
bei unserem geo - forum - partner fr 929.- bazzzzeli

du hast recht, man sollte unsere kollegen hier unterstützen...
so long kümaa


Nun ja, habe mir mein Monti 650t mit SwissTopoV3 für 798.- bei einem CH-Outdoor-Händler gekauft. Abzüglich des Tradein Angebot von Garmin dann 648.- für dieses Deluxe-Modell.

Support vom Händler erwarte ich keinen - bin bei Bucher&Walt (GV) soweit ausreichend gut behandelt worden.

Am Rande bemerkt: Tradein läuft bis zum 15.05 und anscheinend werden alle Kartenlizenzen des alten Geräts aufs neue übertragen.

Edited by Riepichiep, 25.04.2012 - 16:26.

Geocaching.com - volunteer cache reviewer for Switzerland / Liechtenstein
Ressources:
Guidelines von gc-reviewer.de; Graue Liste für die Schweiz; DISCLAIMER: Wenn nicht anderst vermerkt, spiegelt dieser Post meine persönliche, funktionsunabhängige Meinung.


#14 OFFLINE   Cache_Me If You Can

Cache_Me If You Can

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PipPipPipPipPip
  • 515 posts
  • 18 thanks
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Freiamt

Posted 25.04.2012 - 17:02

Salü
Bestimmt geht es irgendwo, noch billiger.
Was du aber machen kannst:

Kontaktier doch mal den Paravan, Bestimmt nimmt er sich mal 10 Minuten Zeit (oder mehr ;) ) und du darfst die Geräte 450 oder Montana vergleichen.
du darfst sie eventuell sogar ausleihen , er zeigt dir direkt die Unterschiede und du darfst "rumdöggelen" Es gibt keine andere Händler (ausnahme Generalimporteur) der sich bei dem Gerät so gut auskennt, Jede Funktion kennt er im FF . Kein " Moment ich muss schnell in der G-A nachlesen" :)
, Bonstetten ist direkt an einer Autobahn und nicht am Ende der Welt. Ein Besuch und selber mal rumdrücken, Display bei Tageslicht ansehen, , Als Fahrrad-navi Tauglichkeit vergleichen, usw usw,,,,

eine kurze Geschichte am Rande
vor bald 2 Jahren hatte ich mir auch ein Oregon 450 gekauft . Ich , neuling habe dann irgendwie einen " Murks" gemacht beim aufladen mit OSM Karten und einen Murks mit Bildern oder anderen Dateien. = Oregon tot, Ich wusste nicht mehr ein noch aus.
1: Paravan hatte dann das ganze Gerät ent-müllt, geordnet und wieder zum laufen gebracht. Hat er bestimmt 1-2 Std dran rumgepröbelt.
Kosten: 0.0 Fr. ikl MWS . am selben Abend wahrs erledigt
2: weil gerade Wochenende wahr, wollte er mir ein Ersatzgerät zum Cachen geben für 0.00 Fr.- (was ich abgelehnt hatte)
Gerade wenn man anfangs nicht so den Durchblick hat , wo welcher Ordener wohin, und was bewirkt die Osm Karten, und wo die Karte und wohin die Poi , die WPTS die Bilder und und uns
ist schnell was "vermurkst" Und gerade in solchen Fällen oder in Software-problemen (Montana hat noch kleine Kinderkrankheiten) ist ein unkomplizierter Suport wie der von Paravan Gold wert
Und nein ich kriege keine Provison !!! :P :P
Gruss

#15 OFFLINE   gzxto

gzxto

    Forenseeker

  • Members
  • PipPipPipPipPip
  • 693 posts
  • 13 thanks
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Jonen

Posted 25.04.2012 - 18:29

Hier mal meine persönliche Einschätzung

Auch ich werde älter und das Oregon muss ich schon so weit weg halten dass ich die Schnalle fast abreisse….. Ein grösserer und kontrastreicherer Bildschirm wie beim Monana käme sicher auch mir entgegen.
Das Montana hat aber leider die neuste HW/Chipsatz Generation im Gegensatz zur noch neueren Garmin E-trex Serie wohl knapp verpasst.
Der GLONASS Receiver fehlt leider. GLONASS heisst wie man lesen und hier wers ganz genau will in English) konnte, schnellerer Fix und bessere Genauigkeit speziell in schwieriger Topographie.

Dies sind zwei Eigenschaften die bei mir einem neuen auf Navigation spezialisierten Gerät möglichst top sein sollten, für mich Kernkompetenzen.
Ein hochpreisiger GPS Receiver ohne GLONASS ?

Das Montana ist für mich relativ zum Bildschirm gross und schwer (habs nur einmal in der Hand gehabt). Geht es bei einem Outdoorgerät nicht kleiner und leichter wie bei Smartphones mit vergleichbarer Bildschirmgrösse?
Vielleicht doch bei einer nächsten Garmin Serie oder vielleicht wirklich nicht, denn auch ich möchte z.B. auf jeden Fall
die Möglichkeit haben Standard AA Akkus statt irgend ein flach Akku zu benützen und Outdoor tauglich sollte es ja auch sein.

Ich würde in deiner Situation (mit noch funktionierendem Vista und Smartphone Alternative) warten.
Interesant wie Garmin mit der zunehmenden Smartphone Konkurenz umgeht. Die Nische für Oregon/Montana & Co wird immer kleiner.

Ein Montana kostet einen haufen Geld, Investitionsschutz heisst für mich auch neuste Technologie zu kaufen.

Ich werde nächstens mein UrAlt iPhone entweder mit Ei5 oder einem brandneuen Android Samung(dritten Mai?) ersetzen und habe spätestens dann GLONASS an Board.

Natürlich werde ich meinem Oregon dann nicht die Liebe entziehen doch habe ich dann noch eine alternative für schwierigen Fälle.

Ob mein Beitrag nun entscheidungshelfend ist bin ich wieder mal nicht sicher :P .
Sonst machst du es halt wie ich ab und zu und streichst die positivste und die negativste Meinung. ;)
\\// Live long and prosper! \\//

#16 OFFLINE   TiRohn

TiRohn

    Abundzu-Poster

  • Members
  • Pip
  • 12 posts
  • 0 thanks
  • Geschlecht:Mann

Posted 25.04.2012 - 19:46

Danke gzxto, das ist noch ein entscheidender Punkt mit dem GLONASS, das werde ich mir sicher noch gut überlegen. Gibt es denn schon Gerüchte betreffend neuer Garmin's? ;)

Cheers
TiRohn

#17 OFFLINE   Cache_Me If You Can

Cache_Me If You Can

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PipPipPipPipPip
  • 515 posts
  • 18 thanks
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Freiamt

Posted 26.04.2012 - 08:12

Salü
Ja Glonass wünschte ich mir auch, frage mich aber auch,
Muss ein Gerät m genau sein, wenn die Caches teilweise/oft um 20m ungenau eingetragen sind ?
Und wegen handlichkeit, und grösse
da gewöhnt man sich schnell daran, dafür kann man auch was erkennen auf dem Schirm
Ich tue mich jeweils ans Umgewöhnen von neuen Vignettenfarben schwerer ;)
Gruss

#18 OFFLINE   TiRohn

TiRohn

    Abundzu-Poster

  • Members
  • Pip
  • 12 posts
  • 0 thanks
  • Geschlecht:Mann

Posted 08.05.2012 - 13:11

So, habe mir jetzt ein Montana 600 erstanden, von einem Bekannten abkaufen können. Habe auch schon meine ersten Touren und Erfahrungen hinter mir, muss sagen, ich bin begeistert. Ich habe jetzt noch die "offizielle" Firmware drauf, frage mich, ob der Update wirklich gefahrlos ist und viel bringt, zur Zeit läuft der Monti so wie ich es erwarte. :)
Habe noch die eine oder andere Frage trotzdem: ich habe noch eine SD Karte rumliegen, aber wenn ich die Karte auf das GPSr "beame" via MapSource, landet sie automatisch auf dem Gerät. Auch wenn ich einen Track speichere, wird der auf dem Gerät gespeichert. Wo kann ich das anders einstellen, falls ich das mal benötige (zur Zeit reicht mir der Platz ja noch... :))?
Danke und Cheers, TiRohn

Edited by TiRohn, 08.05.2012 - 13:13.


#19 OFFLINE   Bazzi

Bazzi

    Forensüchtiger

  • Supporter Plus
  • 868 posts
  • 27 thanks
  • Geschlecht:-

Posted 08.05.2012 - 13:19

hi tirohm
bevor du die karte(n) aufs monti spulst, guck im downloadfenster, dass es nicht montana idxxxx heisst, sondern wähle das laufwerk mit dem buchstaben X ( welches die interne sd karte vom monti ist).
dann klappts.
viel monti spass wünscht kümaa
what else - oder so ..

#20 OFFLINE   TiRohn

TiRohn

    Abundzu-Poster

  • Members
  • Pip
  • 12 posts
  • 0 thanks
  • Geschlecht:Mann

Posted 08.05.2012 - 15:07

hi tirohm
bevor du die karte(n) aufs monti spulst, guck im downloadfenster, dass es nicht montana idxxxx heisst, sondern wähle das laufwerk mit dem buchstaben X ( welches die interne sd karte vom monti ist).
dann klappts.
viel monti spass wünscht kümaa

Ahhh, danke vielmals! ist mir nicht in den Sinn gekommen, dort mal nach zu schauen, wenn schon mein Gerät entdeckt wird... ;)

Cheers
TiRohn



Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!



0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users