Zum Inhalt wechseln


Foto

ach du sch%ç*


Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!


  • Please log in to reply
16 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   huntermy'key

huntermy'key

    Stammposter

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 274 Beiträge
  • 4 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 15.05.2012 - 12:39

mit niedrigen batterienstand, noch schnell daten ab pc hochgeladen.
Ich dachte das usb die stromversorgung gab..
das war wohl nix.

während der arbeit, stellt garmin ab...und rate mal...
ALLES weg.
Fabriksneue einstellung..seufz...
heute abend ein tour geplant, alle caches weg, nun das ist nicht sooo tragisch, die PQ sind schnell wieder drauf..
Aber alle "gelöste fragezeichen" wieder suchen...seufz..

irgend ein lösungsvorschlag?

gruss,
my'key

#2 OFFLINE   huntermy'key

huntermy'key

    Stammposter

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 274 Beiträge
  • 4 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 15.05.2012 - 12:51

Jetzt mit neue Batterien nochmals ran..
wunderbar,gemäss pc bildschirm angebeblich alle caches vorhanden..
das garmin aber zeigt "geocaches suchen" nur 3 rätsel an, und findet auch keine satelliten...

garmin oregon 450T


erste notlösung:
alle angeblich vorhandene caches kopiert und gleich wieder eingefügt, also die sind wieder drauf..

Auch die profiele "freizeit" und " swissgrid" wieder vorhanden..

Aber was ist da passiert??

Bearbeitet von huntermy'key, 15.05.2012 - 13:03.


#3 OFFLINE   mobirredfort

mobirredfort

    Immerwieder-Poster

  • Members
  • PIP
  • 33 Beiträge
  • 2 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Heimberg

Geschrieben 15.05.2012 - 12:59

Hast Du Deine gelösten Cache nicht im GSAK gespeichert?

#4 OFFLINE   huntermy'key

huntermy'key

    Stammposter

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 274 Beiträge
  • 4 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 15.05.2012 - 13:09

ich habe kein GSAK

was mich aber wundert sind einige sachen.

erstens..
wieso kommt die fabrikseinstellung, muss touchscreen neu kallibrieren.

zweitens..
wieso zeigt pc an, das alle daten noch vorhanden sind.

drittens..
die reihenfolge karte: geocaches: peilen und los: rechner: einstellungen usw sind durcheinander..

viertens..
beim 3.mal neustart ist alles wieder da wie es war..

#5 OFFLINE   Paravan

Paravan

    Foren-Meister

  • Administration
  • 2742 Beiträge
  • 188 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 15.05.2012 - 13:11

Eigentlich läuft die Stromversorgung übers USB-Kabel.
Was da passiert ist weiss ich nicht - der "Reset" kann ja auch einen anderen Grund gehabt haben.

Geocaching-Shop: www.paravan.ch  ·  Der Schweizer Geocaching Podcast: http://podcast.paravan.ch  · Twitter

 

 


#6 OFFLINE   huntermy'key

huntermy'key

    Stammposter

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 274 Beiträge
  • 4 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 15.05.2012 - 13:36

ich wüsste nicht welche grund das sein konnte..kabel nicht berührt, pc normal bedient.navi nicht berührt..

das Navi stellt zwar manchmal nicht so einfach an und ab, als ob der knopf verschoben wäre, aber das ist selten..
Ausserdem, bei solch ein reset, wieso zeigt es, wenn ich ihn am pc anschliesse immer noch alle caches an, aber in gerät " cache suchen" nichts..

Als ich dann alle "vorhandene caches" im pc kopierte und im gleichen ordner (kopie) einfügte waren sie da als wäre nichts passiert..

nun, am wichtigsten ist mir momentan, das die heutige runde nicht deswegen abgesagt werden muss( sonst hatte papercaching es getan, einfach ohne rätsel) aber es hat mich ein gehorigen schrecken eingejagt.

#7 OFFLINE   Hinni&Simo

Hinni&Simo

    Forumsbewohner

  • Supporter Plus
  • 448 Beiträge
  • 31 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 15.05.2012 - 13:53

Also gelöste Caches nur auf dem Garmin zu haben wäre mir zu heiss ;). Nimm doch in Zukunft die Note im Listing (falls du die Koords nicht korrigieren willst). Oder mach im Mapsource ein File wo du die Finalkoords ablegst und was du dann einfach aufs Garmin spielst.

#8 OFFLINE   FamWa

FamWa

    Forum-Fan

  • Supporter Plus
  • 153 Beiträge
  • 2 Bedankungen
  • Geschlecht:-
  • Wohnort:Pratteln

Geschrieben 15.05.2012 - 13:56

Wenn du GSAK nicht brauchen willst, ich habe alle gelösten Rätsel noch in einer Favo-liste... denn manchmal dauert es bei mir recht lange, bis ich die angehe. Da wäre sonst das Risiko zu gross, dass sie mir aus dem sinn entschwinden.

Ansonsten ist auch ein Backup des ganzen Grätes zu empfehlen, um es im Notfall zurückspielen zu können. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass das in einem solchen Fall den Schreck viel kleiner macht ;) .

Eine schöne Tour wünscht,

Pa FamWa

...der heute leider drinnen bleiben muss :wacko:

#9 OFFLINE   huntermy'key

huntermy'key

    Stammposter

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 274 Beiträge
  • 4 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 15.05.2012 - 14:08

Meine lösungen habe ich teilweise in ein excel, mit lösungsweg, und nahezu alle im notes, und korrigierte koords.
Ich lade die pq ohne ?, weil ich da sonst nie weiss ob ich den gelöst habe oder nicht.
Somit habe ich auf dem navi nur gelöste ?, ergo, wenn ich ein ? in der nähe habe, kann ich recht sicher sein das ich endkoords finden werde.
quote
Oder mach im Mapsource ein File wo du die Finalkoords ablegst und was du dann einfach aufs Garmin spielst.
unqoute
huh?? wasisdndas? wie geht sowas?

#10 OFFLINE   Hinni&Simo

Hinni&Simo

    Forumsbewohner

  • Supporter Plus
  • 448 Beiträge
  • 31 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 15.05.2012 - 15:17

quote
Oder mach im Mapsource ein File wo du die Finalkoords ablegst und was du dann einfach aufs Garmin spielst.
unqoute
huh?? wasisdndas? wie geht sowas?

Mapsource starten.
Strg+W (New Waypoint)
Schlauen Titel eingeben
Koordinaten Eingeben
Passendes Icon wählen (ich nehme immer die braune Schatztruhe, das sieht man sehr gut im Gegensatz zu nem Fähnchen auf dem Display)
Im Comment bei Bedarf GC_Code und Lösungsweg erfassen
OK

Für weitere Caches wiederholen.

Dann File->Save as...

Und mit GPS "Send to Device", Waypoints anklicken, OK aufs Garmin senden.

Ich nutze das nach wie vor zusätzlich zum GSAK - Hauptgrund sind die Icons: Dass ich nicht nur FL30815 auf ner blauen Fahne sehe, sondern "Superharte Knacknuss Nr. 15" auf einer auffälligen braunen Truhe.

Wie man im GSAK für Finalkoords ein spezielles Icon auf dem Garmin hinbekommt hab ich leider noch nicht herausgefunden - bin für Input dankbar.

#11 OFFLINE   huntermy'key

huntermy'key

    Stammposter

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 274 Beiträge
  • 4 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 16.05.2012 - 07:57

Gestern war ich gute laune, alle caches auf's navi.
Schalte ab, fahre zum treffpunkt, schalte ein...
nur ein cache drauf..

Könnte es sein, wenn ich an speicherkapazitätsgrenze komme, und ein einzelne cache "send to gps" schicke, das er nur das behaltet??

#12 OFFLINE   huntermy'key

huntermy'key

    Stammposter

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 274 Beiträge
  • 4 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 16.05.2012 - 10:26

Ich habe jetzt mal alle PQ's und "einzelne rätsel" vom navi gelöscht.
jetzt die drei (für mich) wichtigste PQ's wieder hochgeladen, und die gelöste rätsel als PQ hinzugeladen.

neustart...so weit so gut.
Ich frage mich nur wieso das navi manchmal ganz einfach abstellt...
oder sich schwer einschalten lässt..

Stromversorgungskabel intern lose? Einmal zu oft im Bach getaucht?
mag er mich nicht?

#13 OFFLINE   Mausebiber

Mausebiber

    Berufsposter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 373 Beiträge
  • 47 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Heidelberg, Deutschland

Geschrieben 19.05.2012 - 19:21

Ich lade die pq ohne ?, weil ich da sonst nie weiss ob ich den gelöst habe oder nicht.
Somit habe ich auf dem navi nur gelöste ?, ergo, wenn ich ein ? in der nähe habe, kann ich recht sicher sein das ich endkoords finden werde.


Da stelle ich mir sofort 2 Fragen:

1. Es gibt jede Menge Bonus Cache wo man die Koordinaten im Hauptcache findet, also keine ? wo es was zu lösen gibt. Die hast du alle nicht im GPSr oder wie machst du das?
2. Deine gelösten ? sind unter Umständen schon Wochen alt. Da du im PQ keine ? hast sondern nur abgespeicherte, woher weißt du, ob sich zwischenzeitlich was geändert hat, oder ob der Cache eventuell gerade disabled ist?

Aber zu deinem Problem mit den verschwundenen Cache

Versuche mal folgendes:
alle Karten und auch alle Cache auf die externe SD Karte, im internen Speicher nur Wherigo, Tracks und Routes speichern.
Verzeichnis auf der SD Karte beachten. Im Verzeichnis Garmin die Karten ablegen, im Verzeichnis Garmin\gpx die Cache ablegen.

Gruß,
MB

#14 OFFLINE   huntermy'key

huntermy'key

    Stammposter

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 274 Beiträge
  • 4 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 21.05.2012 - 07:32

Hoi MB,

zur 1. Frage, ich mache eher selten caches mit bonus, und wenn schon dan nur geplant, also kann ich mich vorbereiten. Auch bin ich da selten alleine, und kann dann zurück greifen auf freunde mit schlauen Telefon. Und wenn ich mal ne bonus cache verpasse, ist mir das herzlich egal.. Die statistikzeiten sind vorbei (ausser Matrix..grins)

zur 2. Frage. Da hast du völlig recht, zum teil sogar monate alt. Auch keine Ahnung ob alt, inaktiv oder oder.. Aber auch ? mache ich meist geplant und auch hier gilt..wenn ich mal einer verpasse..schulterzuck

Ich habe mir diese technik zugelegt weil ich einmal bei ein cache wusste das ich ihm gelöst hatte, aber nicht sicher war ob ich die "richtige" koords, oder die Listing koords hatte.
Das ist aber off topic.

Neueste stand Garmin:
Ich habe alle caches gelöst, alle PQ's entfernt, und neu aufgeldaden.
Visits.txt gelöst

Gerät läuft (soweit so gut)
Frage allerdings..
Geocache_logs.XML wird auch gross..
kann ich diese auch löschen/bezw. leeren??

Das mit spontan abstellen hat er immer noch, aber nicht mehr ganz so schlimm..
My'key

#15 OFFLINE   Mausebiber

Mausebiber

    Berufsposter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 373 Beiträge
  • 47 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Heidelberg, Deutschland

Geschrieben 21.05.2012 - 11:20

Hallo My'key

was du auf jeden Fall immer wieder mal löschen kannst ist:

.Position.gpx
GarminDevice.xml
geocache_logs.xml
system.xml

Was man öfters löschen sollte:

geocache_visits.txt

Gruß,
MB

#16 OFFLINE   huntermy'key

huntermy'key

    Stammposter

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 274 Beiträge
  • 4 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 22.05.2012 - 11:54

Nur um auf nummer sicher zu gehen...
Visit.txt ist mir klar, mach ich eigentlich immer nach fieldnotes update.

Aber meinst du mit position;garmindevice;geocache_logs und system.xml löschen, oder leeren..

#17 OFFLINE   Mausebiber

Mausebiber

    Berufsposter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 373 Beiträge
  • 47 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Heidelberg, Deutschland

Geschrieben 23.05.2012 - 18:14

Kannst du bedenkenlos löschen. Schau mal auf das Datum genau dieser Dateien, wird immer frisch erstellt.

Trotzdem...
Ist ist generell eine gute Idee alle Daten vom internen Speicher zu sichern, so hat man ein Backup.

Schöne Grüße
MB



Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0