Zum Inhalt wechseln


Foto

Reboots auf dem Bike


Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!


  • Please log in to reply
Eine Antwort in diesem Thema

#1 OFFLINE   chipmuncher

chipmuncher

    Forum-Füller

  • Members
  • PIPPIP
  • 55 Beiträge
  • 4 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 06.07.2012 - 11:16

Hallo zäme,
Hier eine Erfahrung, die ich mit Euch teilen möchte. (Hoffe das wurde nicht schon berichtet..)
Kurz vor meinen Ferien habe ich festgestellt, dass mein Montana empfindlich gegenüber Erschütterungen ist. Besonders hat sich das auf dem Bike gezeigt, bei jedem Schlagloch, das ich erwischte, bootete das Montana neu.
Ich befürchtete schon das schlimmste, als mir eine Idee kam:

Den LiIon Akku mal durch Eneloops erstezt, uns siehe da, keine Reboots mehr.
Dann versucht, ein Stück Papier zwischen LiIon Akku und Deckel einzuklemmen, und auch das half.

Es scheint so, dass zuminsdest bei meinem Montatna der interne Akkus nicht richtig sitzt.

Ansonsten bin ich so langsam fast zufrieden, mein Monti hat mich in den Ferien im harten Einsatz im Auto, auf dem Trail und auf dem Bike ohne jegliche Probleme immer zum Ziel geführt.3000 Auto Kilometer, ein paar Power Trails etc..

Dadurch sehr häufige Profile Wechsel und alles blieb stabil

Noch offenbe Probleme:
Absturz beim Laden von 12000 Caches
Geschwindigkeit im Nüvi Mode wird nicht immer angezeigt.

Bedankt haben sich 1 Mitglied:
JACKEROO99

#2 OFFLINE   Ursprung

Ursprung

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 701 Beiträge
  • 38 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 06.07.2012 - 15:17

Kollega, das Problem hab ich auch... :)
Meine Lösung sieht gleich aus wie deine: Papier zwischen Akku und Deckel.



Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0