Zum Inhalt wechseln


Foto

CH.GPX, GSAK und POI's


Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!


  • Please log in to reply
82 Antworten in diesem Thema

#21 OFFLINE   IONPAINT

IONPAINT

    Forum-Füller

  • Supporter Plus
  • 59 Beiträge
  • 0 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Frauenfeld

Geschrieben 04.04.2010 - 22:12

Danke an Paravan

Ok und wenn ihrs jetzt mit dem GSAK programm mach wie läufts da genau wenn ihr zb: 12 PQ von der schweiz habt lädt ihr welche drauf?? alle ? geht das oder nicht ??


Grüsse IONPAINT

#22 OFFLINE   TommiB

TommiB

    Forumsfreak

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1232 Beiträge
  • 15 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Baden - Aargau
  • Interessen:T5, Klettersteige, laufen, wandern, IT

Geschrieben 04.04.2010 - 22:38

Ok und wenn ihrs jetzt mit dem GSAK programm mach wie läufts da genau wenn ihr zb: 12 PQ von der schweiz habt lädt ihr welche drauf?? alle ? geht das oder nicht ??


Ich habe dazu mal eine Anleitung erstellt. Gib mir doch dein Mailadresse, dann send ich Dir das Dok.

Gruss, Thomas

#23 OFFLINE   TommiB

TommiB

    Forumsfreak

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1232 Beiträge
  • 15 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Baden - Aargau
  • Interessen:T5, Klettersteige, laufen, wandern, IT

Geschrieben 04.04.2010 - 22:43

Ich habe dazu mal eine Anleitung erstellt. Gib mir doch dein Mailadresse, dann send ich Dir das Dok.

Gruss, Thomas


Sorry, hab Deine Mail grad im Profil gesehen. PDF ist unterwegs...

Gruss, Thomas

#24 OFFLINE   IONPAINT

IONPAINT

    Forum-Füller

  • Supporter Plus
  • 59 Beiträge
  • 0 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Frauenfeld

Geschrieben 05.04.2010 - 07:12

Danke an TommiB für die super Präsentation, habe soweit ich mal geschaut habe alles verstanden nun bin ich wieder gefragt und werde wohl ein paar PQ`s erstellen

Danke auch an die anderen.

HAPPY CACHING Grüsse IONPAINT

#25 OFFLINE   TommiB

TommiB

    Forumsfreak

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1232 Beiträge
  • 15 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Baden - Aargau
  • Interessen:T5, Klettersteige, laufen, wandern, IT

Geschrieben 05.04.2010 - 07:35

Danke an TommiB für die super Präsentation, habe soweit ich mal geschaut habe alles verstanden nun bin ich wieder gefragt und werde wohl ein paar PQ`s erstellen


Gern geschehen. Du kannst Dir übrigens ein bisschen Arbeit sparen wenn Du bis 2.5.2010 wartest. Dann erhöht Groundspeak die max. Anzahl Caches pro Pocket Query von 500 auf 1000!!

Liebe Grüsse, Thomas

#26 OFFLINE   gzxto

gzxto

    Forenseeker

  • Supporter Plus
  • 704 Beiträge
  • 20 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Jonen

Geschrieben 05.04.2010 - 08:44

Danke an TommiB für die super Präsentation, habe soweit ich mal geschaut habe alles verstanden nun bin ich wieder gefragt und werde wohl ein paar PQ`s erstellen

Danke auch an die anderen.

HAPPY CACHING Grüsse IONPAINT


Nachdem du dir die Mühe gemacht hast die CH caches in GSAK zu bringen, braucht du noch das richtige Macro um die Caches möglichst effizient aufs Gerät zu importieren, schau dir das mal an.
\\// Live long and prosper! \\//

#27 OFFLINE   neisgei

neisgei

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 686 Beiträge
  • 59 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Aeugst am Albis (ZH)

Geschrieben 05.04.2010 - 13:04

Ich versuche gerade GSAK zu verstehen. Eine Frage zum transfer zum GPS. Ich bekomme da immer einen Fehler, dass gpsbabel nicht funktioniere. Also muss ich zuerst ein gpx exportieren und dann über MapSource wieder aufs Garmin laden. Kennt hier jemand dieses Problem? (Windows 7, 64Bit)

PS: Ich lade nur einzelne Caches (mit deren Child-Waypoints) währende der Versuche auf das Gerät.
GeoMaps Das Umrechnungs- und Karten Tool für geocaching.com
Folge GeoMaps auf Twitter.

#28 OFFLINE   gzxto

gzxto

    Forenseeker

  • Supporter Plus
  • 704 Beiträge
  • 20 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Jonen

Geschrieben 07.04.2010 - 19:03

Ich versuche gerade GSAK zu verstehen. Eine Frage zum transfer zum GPS. Ich bekomme da immer einen Fehler, dass gpsbabel nicht funktioniere. Also muss ich zuerst ein gpx exportieren und dann über MapSource wieder aufs Garmin laden. Kennt hier jemand dieses Problem? (Windows 7, 64Bit)

PS: Ich lade nur einzelne Caches (mit deren Child-Waypoints) währende der Versuche auf das Gerät.


So wie das verstehe hast du schon ein paar caches im GSAK.
GPSBabel ist das Program auf dem GSAK basiert, praktisch gesagt die Engine, erstaunt mich das du so eine error Message hast.
Was hast du für ein GPS (ein Garmin, wenn du Mapsource hast) ? Du kannts auf die allermeisten GPS Modelle direkt einfach über GSAK exportieren und Mapsource wird nicht gebraucht.
Welche Export Option hast du genommen?
Wie hast du die Cache Importier ? über PQ's, einzeln ?

Bearbeitet von gzxto, 07.04.2010 - 19:08.

\\// Live long and prosper! \\//

#29 OFFLINE   neisgei

neisgei

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 686 Beiträge
  • 59 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Aeugst am Albis (ZH)

Geschrieben 09.04.2010 - 14:05

Hoi zäme

Uff! Endlich versteh ich die Sache... Kann man vielleicht den 1. Post dahingehend ändern, dass Greenhorns wie mir klar wird, warum man das Ganze macht? :ph34r:

Ich fasse zusammen und bin um Korrekturen froh:

Wir wollen alle Geocaches aus Geocaching.com in Form von PocketQuerys (PQ - Query) in GSAK bringen. Das geht wegen einer Limitation von 500 Caches pro PQ nur auf Umwegen. Der Umweg ist der, dass die Querys Caches nach Erstellungsdatum liefern. Emsige Tüftler haben die optimalen Zeitbereiche herausgefunden (siehe Liste weiter oben) damit die 500er Limitation nicht überschritten wird, aber dennoch nicht zu viele Querys insgesamt benötigt werden. Denn die Zahl der Caches in einem Erstellungs-Zeitbereich der Vergangenheit bleibt logischerweise konstant. Jedenfalls fast, siehe nächster Absatz.

Die Anzahl der Caches pro Query kann mit der Zeit aber trotzdem unterschiedlich werden. Caches aus der Vergangenheit können archiviert werden (weniger Caches werden gefunden), oder archivierte werden wieder aktiv (mehr Caches werden gefunden). Und bei der Query beim aktuellen Zeitbereich kommen natürlich neu erstellte Caches hinzu. Aus diesem Grunde ist ein gewisser Puffer bei der Resultatmenge auch der Querys von alten Zeitbereichen nötig. Beim neusten Zeitbereich sowieso.

Alle Query sollten aus eben den oben genannten Gründen periodisch ausgeführt werden, um eine aktuelle GSAK Datenbank zu haben.



Jetzt muss ich nur noch verstehen, wie ich diese Caches von GSAK auf mein GPS bringe... :blink:

Bearbeitet von neisgei, 09.04.2010 - 14:26.

GeoMaps Das Umrechnungs- und Karten Tool für geocaching.com
Folge GeoMaps auf Twitter.

#30 OFFLINE   gzxto

gzxto

    Forenseeker

  • Supporter Plus
  • 704 Beiträge
  • 20 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Jonen

Geschrieben 09.04.2010 - 14:54

Die Anzahl der Caches pro Query kann mit der Zeit aber trotzdem unterschiedlich werden. Caches aus der Vergangenheit könen archiviert werden (weniger Caches werden gefunden), oder archivierte werden wieder aktiv (mehr Caches werden gefunden). Und bei der Query beim aktuellen Zeitbereich kommen natürlich neu erstellte Caches hinzu. Aus diesem Grunde ist ein gewisser Puffer bei der Resultatmenge auch der Querys von alten Zeitbereichen nötig. Beim neusten Zeitbereich sowieso.

Alle Query sollten aus eben den oben genannten Gründen periodisch ausgeführt werden, um eine aktuelle GSAK Datenbank zu haben.

Jetzt muss ich nur noch verstehen, wie ich diese Caches von GSAK auf mein GPS bringe... :blink:

Bravo, gut zusammen gefasst ! Noch ein paar Anmerkungen.
Die PQ Size nimmt auch noch ab weil du hoffentlich ein paar caches findest und beim filter "I haven't found" gesetzt hast.
Die PQ zu erstellen ist wirklich eine mühsame Annäherungsache um 500 nicht zu überschreiten und auf der anderen Seite keine PQ's zu verschwenden. Du kannst aber am Anfang "verschwenderisch" umgehen, wichtig ist einfach das du irgend wann alle caches die du willst (nehme an all CH) in der DB hast. Dann kannst du das Marcro hier laufen lassen, es teilt deine caches gemäss "placed" datum in perfekte PQ's ein. So kannst du auch einfach den Wechsel von den 500er zu den 1000er PQ's der am zweiten Mai passiert meistern.
Und noch etwas zu archived caches.. diese sind in den PQ's nicht mehr enhalten. D.h. wenn caches in der DB hast die ein älteres GPX date haben als dein PQ refresh cycle z.B. alle 7 Tage, sind sie zu 99% archivert worden. Damit du nicht plötzlich archivierten Caches nachjagst musst du sie löschen z.B. alles wo das GPX date älter ist als 8 Tage. Dazu gibs auch mehrere Macros, ich empfehle das.

Zum Device Import, GSAK kann fast zu allen Geräten importieren, wenn du ein Colorado oder Oregon hast schau dir unbedingt das an

Bearbeitet von gzxto, 09.04.2010 - 15:01.

\\// Live long and prosper! \\//

#31 OFFLINE   neisgei

neisgei

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 686 Beiträge
  • 59 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Aeugst am Albis (ZH)

Geschrieben 09.04.2010 - 20:47

Danke gzxto für Deine weiteren Erkärungen.

Wo ich jetzt aber die PQs am erstellen bin, sehe ich dass es auch die Option "Updated in the last 7 days".

Was ist im Update? Nur Änderungen bestehender, oder auch neue? Schön wäre tatsächlich wenn alles drin ist, was neu und geändert ist. Dann müsste man nur noch diese Query periodisch laufen lassen! Aber auch so, es wird überflüssig sein immer wieder alle die Datums Querys auszuführen. Aber da muss ein Haken dran sein, denn darauf seid ihr sicher auch schon gekommen oder?
GeoMaps Das Umrechnungs- und Karten Tool für geocaching.com
Folge GeoMaps auf Twitter.

#32 OFFLINE   gzxto

gzxto

    Forenseeker

  • Supporter Plus
  • 704 Beiträge
  • 20 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Jonen

Geschrieben 10.04.2010 - 08:56

Wenn du die option Updated in the last 7 days setzt wirst du nachher Archivierte caches nicht mehr von un-besuchten caches unterscheiden können, ich habe nur die Option I haven't found gesetzt.
Du must einfache alle dein ca. 20 pocket queries auf die 7 Tage verteilen, sodass mind. alle einmal in der Woche updated werden.
Die älteren (Placed Date) PQ's werden eher immer kleiner die musst du nicht beachten. Die mit den neusten PQs wird irgendwann die 500er Grenze überschreiten, GSAK zeigt dir dies mit einem dicken roten Balken, dann musst du eine neue PQ erstellen


Ein PQ update enthält alles was du brauchst:

-Caches die neu sind werden im neusten PQ erscheinen und zu GSAK addiert.

-Bei Cache die inzwischen geloggt wurden werden die 5 neusten Loggs addiert, so wird GSAK mit der Zeit eine Log history aufbauen, dies ist vor allem cool weil man dann mehr als nur die 5 PQ Standard loggs aufs GPS exportieren kann!

-Cache wo die letzten 7 Tage niemand war, werden einfach wieder mit den gleichen neusten 5 Logs importiert, GSAK mach nichts, wichtig aber hier ist dass das Last GPX Datum wieder erneuert wird. Damit weisst du dass es den Cache noch gibt.

-Cache die von available auf un-available oder umgekehrt gehen werden mit diesem status in GSAK updated.

-Cache die archiviert wurden sind in update nicht mehr enthalten somit wird das das Last GPX Datum nicht erneuert.

-Cache die du gefunden hast sind auch nicht mehr enthalten (wenn du den I haven't found filter gesetzt hast).


Somit kannst du (z.B. einmal die Woche) mit einem GSAK filter Last GPX update älter als 8 Tage und Found status=Not Found die archivierten rausfiltern. Oder du nimmst das Macro das ich erwähnt habe, das kopiert die Archiverten in eine separate Deleted DB.
Vorher solltest du noch die "My Finds" PQ importieren, sie enthält alle (unlimitiert) deine gefundenen caches mit nur deinem eigenen Log. Damit weiss GSAK welche du gefunden hast und wird diese mit dem "Found by me" datum updaten. Ich habe eine eigene DB wo alle gefundenen sich befinden.

Bearbeitet von gzxto, 10.04.2010 - 08:58.

\\// Live long and prosper! \\//

#33 OFFLINE   Mizimausi

Mizimausi

    Forum-Fan

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 154 Beiträge
  • 1 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:4434

Geschrieben 18.07.2010 - 08:19

hallo Zäme
Bevor mein PC das Zeitlich sengnete hate ich auf Gsak ein Macro das die Caches auf dem GPs sortierte das heiss Tradis werden mit der grünen und Multis gelb und mysteri mit dem blaunen fragezeichen angezeigt

Leider weiss ich nicht mehr welches Macro das war kann mir da jemand helfen und soviel ich weis musst ich die logos unter Garmin noch speichern sind aber auf dem Gps noch vorhanden

#34 OFFLINE   Mizimausi

Mizimausi

    Forum-Fan

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 154 Beiträge
  • 1 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:4434

Geschrieben 19.09.2010 - 18:41

Hallo Zämme
Habe das Macro heute wieder gefunden und Installiert GCSE. Nun habe ich festgestellt das es für Tradi Micro ein rotes M
als BMP anzeigt. Alle anderen Tradis werden mit der grünen truck angezeigt ist das normal?

#35 OFFLINE   Funbiker

Funbiker

    Berufsposter

  • Supporter Plus
  • 393 Beiträge
  • 11 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Interessen:Grosskinder, Geocaching, Biken, Nordic Walking, Langlauf, Schneeschuhlaufen und Computer

Geschrieben 19.09.2010 - 21:30

Hallo Zämme
Habe das Macro heute wieder gefunden und Installiert GCSE. Nun habe ich festgestellt das es für Tradi Micro ein rotes M
als BMP anzeigt. Alle anderen Tradis werden mit der grünen truck angezeigt ist das normal?


Die Antwort findest du sicher im GCSE Forum, wo du auch zusätzliche Fragen stellen kannst! :mellow:

Gruss

Andi
Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei. (von George Orwell)

#36 OFFLINE   Mizimausi

Mizimausi

    Forum-Fan

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 154 Beiträge
  • 1 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:4434

Geschrieben 19.09.2010 - 21:59

Die Antwort findest du sicher im GCSE Forum, wo du auch zusätzliche Fragen stellen kannst! :mellow:

Gruss

Andi

Hallo Andi kenne dieses Forum kann leider nicht englisch und mit übersetzungen von Google komme ich auch nicht weiter
Gruss Christian

#37 OFFLINE   Thekla

Thekla

    Stammposter

  • Supporter Plus
  • 285 Beiträge
  • 14 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 28.09.2010 - 17:20

Sehr interessant das mit dem holen von PQ und diese automatisch ins GSAK zu loaden! Nur wie richtet man GSAK ein?
Kann leider kein English.
Gibt es irgendwo auf Deutsch eine Anleitung, wie man GSAK einrichtet, damit es die PQ automatisch aus dem Outlookprogramm holt?
Und eine Anleitung, wie man GSAK einrichtet, damit die Cache's aufs Oregon kommen?
Benutzt man im GSAK den Button: "GPS-Send Waypoints" oder geht es über "File-Export-Garmin POI"?

Vielen Dank für Eure Infos.


Thekla

#38 OFFLINE   Mizimausi

Mizimausi

    Forum-Fan

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 154 Beiträge
  • 1 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:4434

Geschrieben 03.10.2010 - 22:57

Hoi Schaue hier GPS kannst du auf beide Varianten laden bei Eport POI kannst du alle Caches laden und bei GPS-send Waypoints 1000 oder 2000 je nach GPS

Angehängte Dateien



#39 OFFLINE   Znuk

Znuk

    Foren-Wahnsinniger

  • Supporter Plus
  • 1786 Beiträge
  • 69 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Bettlach

Geschrieben 06.10.2010 - 07:42

Salve Forum

Ich habe mich endlich auch mal Zeit für GSAK genommen und hab mir 1000er PQ erstellt. Nun ist mir aufgefallen, dass nicht sämtliche aktiven Caches gesaugt werden. Beispiel (Zufall so wolle grad der Multi, den ich mir für gestern vorgenommen hatte). Friedvolles Bern.

Ausgewählt habe ich wie oben beschrieben mehrere Zeiträume und bei der PQ elf war es Juni - September 2010. Der genannte Cache wurde im August veröffentlicht.

Nun die Frage an die Kenner: Gibt es einen plausiblen Grund, dass zwischendurch einzelne Caches fehlen? Kennt Ihr sowas?

Ich hab übrigens Find 1000 Caches that I haven't found angeklickt.
Znuk @ geocaching.com
Co-Autor auf Geoblog.ch - DAS Schweizer Geoquiz!!

#40 OFFLINE   gzxto

gzxto

    Forenseeker

  • Supporter Plus
  • 704 Beiträge
  • 20 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Jonen

Geschrieben 06.10.2010 - 18:18

Hatte noch nie solche Probleme

Wenn du nur den Filter Datum + "that I haven't found" selektiert hast solltest du alle in diesem Zeitraum die du noch nicht gefunden hast sehen, z.B. auch wenn ein Cache temp. disabled ist. Die einzigen die nie in einem PQ sind, sind Archivierte caches und das ist dein Beispiel offensichtlich nicht.

-Du kannst das Resultat deiner PQ überprüfen schon bevor sie erstellt wurden (preview Pocket Query), ist er dort auch nicht vorhanden?

-Hat dein Filter mehr als 1000 caches als Resultat ?


Noch das, wenn found status in GSAK z.B. nicht stimmt
-Hast du im GSAK deine Owner ID eingetragen ? (Tools=>Options=>General)
http://gsak.net/help/hs7690.htm

Ich persönlich habe immer noch 500er PQ weil ich sie so direkt über die Mailbox abholen kann. Über 500-PQs werden ja bekanntlich nur noch als Link verschickt und müssen manuell downloaded werden.
Aber das ist Bequemlichkeit und hat nix mit deinem problem zu tun.

Bearbeitet von gzxto, 06.10.2010 - 18:42.

\\// Live long and prosper! \\//



Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0