Zum Inhalt wechseln


Foto

Was man mit dem Chirp auch noch machen kann...


Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!


  • Please log in to reply
14 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   wwerner

wwerner

    Forumauswendigkenner

  • Administration
  • 631 Beiträge
  • 32 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Obfelden

Geschrieben 08.11.2010 - 08:13

Hallo zusammen

Paravan/Bonstetten hat (vermutlich Europaweit!) den ersten Multi mit Chirp gebaut. Ich habe mein Exemplar gestern bei ihm abgeholt (besten Dank!).

Da dachte mir, wir könnten mal ein paar Ideen sammeln, was man damit auch noch machen kann. Meine Idee:

Typischer Zielkonflikt des Geocachers: Einerseits muss er sich unauffällig verhalten, wenn er z.B. im dichten Gewühl einer Grosstadt nach einem Nano sucht. Niemand möchte als Bombenkurier verhaftet werden. Anderseits hat sicher jeder schon mal die Erfahrung gemacht, dass man zu zweit oder dritt auch schwierige Caches einfacher findet. Das Blöde ist nun der Zielkonflikt zwischen diesen beiden Dingen. Die beiden Cacher, die sich ja nicht kennen, stehen nun also "unauffällig" am Nullpunkt und hoffen, dass der andere doch endlich verschwinden möge, damit man endlich gründlich suchen kann. Dabei wäre es zu zweit so einfach...

Mein Chirp kommt deshalb mit mir auf die Suche. Seine einzige Aufgabe ist das Aussenden einer Message "Geocacher wwerner is close to you", damit man erkennt, dass sich noch ein Cacher am Nullpunkt befindet. Also eigentlich die erste seriöse Kontaktanzeige via Chirp. :-)

Das Programmieren des kleinen Senders geht tatsächlich sehr einfach, man braucht ausser dem eigenen Garmin GPS nichts weiteres. Man gibt dem Kleinen einen Namen und eine Message mit. Die Koordinate, die man auch noch eingeben kann, ist fakultativ und kann weggelassen werden.

Gruss wwerner

#2 OFFLINE   Paravan

Paravan

    Foren-Meister

  • Administration
  • 2821 Beiträge
  • 231 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 08.11.2010 - 08:36

Zuerst einmal der kleine Hinweis, dass chirp in der Schweiz und darum auch bei Paravan noch nicht offiziell verfügbar ist. Wwerner hat ein Muster einer kleinen Spezialserie von mir erhalten. Die anderen bitte ich noch um etwas Geduld - Vorbestellungen nehme ich per Mail gerne entgegen, da die erste Bestellung vermutlich schon bald vergeben sein wird.

Nun zu weiteren Ideen zum Chirp:
  • Drahtlose Weitergabe von Tracking-Nr. spezieller Coins.
    Es hat ja Platz für 50 Zeichen
  • Chirp so modifizieren, dass er nur z.B. in der Nacht aktiv ist oder mit einer Taschenlampe, Magnet, Flüssigkeit aktiviert wird --> spezielle Gadgets.
  • Chirp hinten am Auto oder Fahrrad anbringen, so dass man nicht nur sieht, dass da ein Geocacher ist, sondern auch festellen könnte wer es ist
  • Chirp als einfacher Ersatz von Wherigo-Multi-Caches. Gerade bei LostPlaces oder anderen Gebäuden/Gebieten könnte man an wichtigen Punkten Chirp mit Infos platzieren (Chirp funktioniert ja auch im Innern von Gebäuden, wo man keinen GPS-Empfang hat!).
    Vorteil wäre, dass man nicht vorgeben, muss wo man suchen muss, sondern selber auf Entdeckungsreise gehen und Infos sammel müsste.
    So im Sinne von "Du hast den Lagerraum des Schlosses entdeckt , finde nun..."

Für Bastler: Hier gibts ein ANT-Interface zu Entwicklungszwecken:
http://www.sparkfun....roducts_id=8840

Geocaching-Shop: www.paravan.ch  ·  Der Schweizer Geocaching Podcast: http://podcast.paravan.ch  · Twitter

 

 


#3 OFFLINE   Attila_G

Attila_G

    Forenlegende

  • Administration
  • 3526 Beiträge
  • 362 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Mutschellen

Geschrieben 08.11.2010 - 08:54

Tolle Ideen. Ich hätte da noch eine Zwischenfrage: Wenn der Chirp-Empfang beim GPS aktiviert ist, nehme ich mal an, dass die Batterie schneller leer ist (so wie bei WAAS/EGNOS). Gibt es dazu eine Info? Solange die Chirps also nicht boomen, würde ich darum den Empfang nur bei bekannten Caches einschalten. Somit würden aber natürlich viele beschriebenen Einsatzmöglichkeiten untergraben.

-- Attila (der den ersten Chirp-FTF gemacht hat! ;) )
Geocachers never die - they just get archived...

#4 OFFLINE   Paravan

Paravan

    Foren-Meister

  • Administration
  • 2821 Beiträge
  • 231 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 08.11.2010 - 08:58

Tolle Ideen. Ich hätte da noch eine Zwischenfrage: Wenn der Chirp-Empfang beim GPS aktiviert ist, nehme ich mal an, dass die Batterie schneller leer ist (so wie bei WAAS/EGNOS). Gibt es dazu eine Info?

Ja, angeblich ist der Stromverbrauch etwas höher bei eingeschalteter "Chrip-Funkition". Ich habe mir darum einfach ein Profil mit "chipr ein" angelegt.
Ob mein Akku jetzt 8 und 7.5 h hält spielt keine Rolle für mich, aber eben exakte Aussagen kann ich noch nicht machen.

Geocaching-Shop: www.paravan.ch  ·  Der Schweizer Geocaching Podcast: http://podcast.paravan.ch  · Twitter

 

 


#5 OFFLINE   Funbiker

Funbiker

    Berufsposter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 390 Beiträge
  • 9 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Interessen:Grosskinder, Geocaching, Biken, Nordic Walking, Langlauf, Schneeschuhlaufen und Computer

Geschrieben 08.11.2010 - 10:33

Hallo zusammen

Paravan/Bonstetten hat (vermutlich Europaweit!) den ersten Multi mit Chirp gebaut. Ich habe mein Exemplar gestern bei ihm abgeholt (besten Dank!).

Gruss wwerner


Zur Info: In Innsbruck, Österreich (Chirp) ist zeitgleich ebenfalls ein Cache mit Chirp Einsatz publiziert worden :) .

Gruss

Funbiker
Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei. (von George Orwell)

#6 OFFLINE   Bazzi

Bazzi

    Forensüchtiger

  • Supporter Plus
  • 974 Beiträge
  • 78 Bedankungen
  • Geschlecht:-

Geschrieben 08.11.2010 - 11:37

ja toll, was da alles für gute ideen kommen aber doch auch eher frustierend für alle 60ier csx böxli ( und no chirp ) jäger :(
what else - oder so ..

#7 OFFLINE   Paravan

Paravan

    Foren-Meister

  • Administration
  • 2821 Beiträge
  • 231 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 08.11.2010 - 11:39

ja toll, was da alles für gute ideen kommen aber doch auch eher frustierend für alle 60ier csx böxli ( und no chirp ) jäger :(

Naja, wenigstens scheint etwas fürs iPhone etc. zu kommen.
Übrigens: Man hört munkeln, dass das 60CSx nicht mehr produziert werden soll.... und der Nachfolger kann ja "chirp" :-)

Geocaching-Shop: www.paravan.ch  ·  Der Schweizer Geocaching Podcast: http://podcast.paravan.ch  · Twitter

 

 


#8 OFFLINE   Bazzi

Bazzi

    Forensüchtiger

  • Supporter Plus
  • 974 Beiträge
  • 78 Bedankungen
  • Geschlecht:-

Geschrieben 08.11.2010 - 11:47

Naja, wenigstens scheint etwas fürs iPhone etc. zu kommen.
Übrigens: Man hört munkeln, dass das 60CSx nicht mehr produziert werden soll.... und der Nachfolger kann ja "chirp" :-)


na ja, lieber paravan :wub: bazzi wird auch nicht mehr produzuiert und kommt in die jahre :lol: und trotzdem hängt er an seinem 60iger, dass er vor vielen vielen jahren bei einer sehr guten firma gekauft hat. aber er ist zuversichtlich und freut sich hier auf die meldung, wenn das phoni chirpen kann.
lg bazzi
what else - oder so ..

#9 OFFLINE   Paravan

Paravan

    Foren-Meister

  • Administration
  • 2821 Beiträge
  • 231 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 08.11.2010 - 11:59

Zur Info: In Innsbruck, Österreich (Chirp) ist zeitgleich ebenfalls ein Cache mit Chirp Einsatz publiziert worden :) .

Leider stimmt das nicht ganz: Der erwähnte Cache hat kein chirp im Einsatz, sondern weil dort WLAN-Empfang scheinbar im Einsatz ist.
Das Bacon-Icon steht ja nicht zwingend für "Chrip", sondern auch für andere "Funk-Installationen".
Beispiel (auch ohne Chirp, aber mit dem "Bacon"-Attribut): http://coord.info/GC1WY5V

Geocaching-Shop: www.paravan.ch  ·  Der Schweizer Geocaching Podcast: http://podcast.paravan.ch  · Twitter

 

 


#10 OFFLINE   TommiB

TommiB

    Forumsfreak

  • Team
  • 1232 Beiträge
  • 15 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Baden - Aargau
  • Interessen:T5, Klettersteige, laufen, wandern, IT

Geschrieben 09.11.2010 - 21:27

Ich sehe den Chip auch gut für Multis in der Stadt. Endlich ein unauffälliges suchen nach einem Zwischenposten. Ohne Schuhe binden, Busse abwarten, unauffällig Zeitung lesen usw. EInfach laufen und in Zielnähe macht es Bing! oder eben besser Chirp!

Bin gespannt was da an Ideen zusammen kommt.

#11 OFFLINE   chjasipa

chjasipa

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 519 Beiträge
  • 0 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 10.11.2010 - 19:32

Ich sehe den Chip auch gut für Multis in der Stadt. Endlich ein unauffälliges suchen nach einem Zwischenposten. Ohne Schuhe binden, Busse abwarten, unauffällig Zeitung lesen usw.....


Aber genau deshalb macht man doch diese Stadtcaches ;-)

#12 OFFLINE   Ursprung

Ursprung

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 701 Beiträge
  • 38 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 10.11.2010 - 20:09

Nur musst du den Chirp dann erstmal in der Stadt verstecken ;)

#13 OFFLINE   Attila_G

Attila_G

    Forenlegende

  • Administration
  • 3526 Beiträge
  • 362 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Mutschellen

Geschrieben 14.11.2010 - 11:18

Ich bin ja seit einpaar Tagen glücklicher Besitzer eines Chirps. :)

Nun sind mir einige Dinge aufgefallen. Ich liste diese hier einfach mal auf zur allgemeinen Info. Vielleicht gibt es zu gewissen Problemen auch eine Lösung.

1.) Ich habe den Chirp bei mir, so dass man mich unterwegs discovern kann. Nun ist es aber so, dass mein GPS jedesmal, wenn ich wieder in den Range des Chirps komme, die Daten erneut empfängt. Ich gehe mal davon aus, dass man dagegen nichts machen kann (ausser den Chirp Empfang abzuschalten).

2.) Wenn man Chirp Daten empfangen hat, bleiben diese irgendwo gespeichert, so dass man sie nochmals abrufen kann, wenn man wieder aus dem Sendebereich raus ist? Falls ja: Bleiben nur die letzten Daten gespeichert. Ich sehe da ein kleines Problem, wenn neue Daten reinkommen, man aber die alten noch bräuchte.

3.) Der Name des Chirps kann 9 Zeichen, die Nachricht 50 Zeichen umfassen. Dabei musste ich feststellen, dass man keinen "_" Underscore eingeben kann...

-- Attila
Geocachers never die - they just get archived...

#14 ONLINE   silvERs.ch

silvERs.ch

    Freizeitposter

  • Supporter Plus
  • 42 Beiträge
  • 1 Bedankungen

Geschrieben 14.11.2010 - 18:14

Hallo Attila

zu 1) Ich habe auch so einen "discover me" chirp in der Tasche. Mir fehlt auch eine Möglichkeit meinem GPS zu sagen "den habe ich schon", da ist die Garmin-Software gefragt
Auch kann er in der Nähe von einem anderen chirp stören, das GPS sieht jeweils nur den stärksten. Ich stehe also vor einem anderen chirp und kann ihn nicht sehen. Wenn er stört "schalte" ich ihn ab (Umwicklung mit Alufolie 4-fach wirkt).

zu 2) Sollange das GPS keinen neuen chirp empfängt ist die Message auch ausser dem Empfangsbereich weiterhin zu sehen. Sobald aber der Empfang vom neuen startet ist die Message weg. Also bleibt uns nur der screen capture.

zu 3) ich finde es schade, dass die Message nur 50 Zeichen ist, dies entspricht dem was mein Oregon 400 kann in dem Feld description darstellen kann (auch bei waypoint aus gpx-file).

viel Spass mit chirp wünscht
silvERs.ch

#15 OFFLINE   Paravan

Paravan

    Foren-Meister

  • Administration
  • 2821 Beiträge
  • 231 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 14.11.2010 - 20:53

1.) Ich habe den Chirp bei mir, so dass man mich unterwegs discovern kann. Nun ist es aber so, dass mein GPS jedesmal, wenn ich wieder in den Range des Chirps komme, die Daten erneut empfängt. Ich gehe mal davon aus, dass man dagegen nichts machen kann (ausser den Chirp Empfang abzuschalten).

2.) Wenn man Chirp Daten empfangen hat, bleiben diese irgendwo gespeichert, so dass man sie nochmals abrufen kann, wenn man wieder aus dem Sendebereich raus ist? Falls ja: Bleiben nur die letzten Daten gespeichert. Ich sehe da ein kleines Problem, wenn neue Daten reinkommen, man aber die alten noch bräuchte.

Zu 1) Natürlich habe ich mir schon meine Profile so definiert, dass beim einen chirp ein, beim anderen aus ist.

Zu 2) Wenn man zu einem von chirp gesendeten Wegpuntk navigiert, wird dieser als Wegpunkten mit Titel und Koordinaten gespeichert. Leider (noch) nicht der dazugehörige Text.

Geocaching-Shop: www.paravan.ch  ·  Der Schweizer Geocaching Podcast: http://podcast.paravan.ch  · Twitter

 

 




Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0