Zum Inhalt wechseln


Foto

Wegen Spoilerbilder von Groundspeak ausgeschlossen!


Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!


  • Please log in to reply
39 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Attila_G

Attila_G

    Forenlegende

  • Administration
  • 3470 Beiträge
  • 327 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Mutschellen

Geschrieben 18.10.2011 - 13:03

Da hat sich doch wirklich so ein Frechdachs erlaubt auf seiner Website ohne Angabe von GC-Nummer, Cachename oder Örtlichkeit Spoilerbilder (bzw. -videos) zu publizieren. Das passt dem allmächtigen Cachegott aber nicht und so wurde der Account des User einfach gesperrt. Tja, scheisse vor allem, weil er nun auch seine 31 Caches nicht mehr warten kann...

Aber seht selber:

http://www.youtube.com/watch?v=OW8Yy_HChuk

Und wer den armen Kerl unterstützen möchte, kann hier seine Stimme abgeben: http://feedback.geoc...ocachespoilers-

Interessant ist vor allem, dass es im Groundspeak-Forum einen Thread voll mit Spoilerbilder gibt (bereits 100 Seiten!). Aber da hat Groundspeak nicht dagegen... Diese Firma macht es einem oft wirklich schwer, dass man sie noch ernst nehmen kann.

-- Attila
Geocachers never die - they just get archived...

#2 OFFLINE   Riepichiep

Riepichiep

    Forumauswendigkenner

  • Supporter Plus
  • 581 Beiträge
  • 51 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Nordwestschweiz
  • Interessen:Member: MLC-T5eam
    Mag harte, kontroverse, faire, ergebnisorientierte Diskussionen

Geschrieben 18.10.2011 - 13:15

Unglaublich - vor allem wenn ich mir vorstelle, dass demnächst unser baldiger 10'000-Foundlog Reviewer Antefix davon betroffen sein könnte und bei 9998 Caches plötzlich ausgeschlossen werden könnte.
Auch wenn es bei Antefix (und anderen) keine Videos sind, so sind es Bilder von Cache-Behältern die ins Netz gestellt werden....

Für mich sind das keine Spoiler, sondern "Teaser", die die Fantasie anregen, wie die eigenen Caches besser sein oder werden könnten... Und das macht das Spiel ja besser!

Ich geben jedenfalls meine Stimme beim GC-Feedback ab, und danke Attila für den Thread, denn nun habe ich eine neue Ideenquelle... (Nicht dass die Ideen mir ausgehen würden)

Geocaching.com - volunteer cache reviewer for Switzerland / Liechtenstein
Ressources:
Guidelines von gc-reviewer.de; Graue Liste für die Schweiz; DISCLAIMER: Wenn nicht anderst vermerkt, spiegelt dieser Post meine persönliche, funktionsunabhängige Meinung.


#3 OFFLINE   Znuk

Znuk

    Foren-Wahnsinniger

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1749 Beiträge
  • 54 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Bettlach

Geschrieben 18.10.2011 - 13:16

Danke für den Link. Hab am Morgen gedacht ich seh nicht recht, als ich das Video sah.
Znuk @ geocaching.com
Co-Autor auf Geoblog.ch - DAS Schweizer Geoquiz!!

#4 OFFLINE   incamper

incamper

    Gelegenheitsposter

  • Members
  • PIP
  • 22 Beiträge
  • 0 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 18.10.2011 - 16:34

Oha... ich verstehe, dass Groundspeak und jede andere Firma darauf bedacht ist, dass ihre User die Regeln einhalten. Aber wenn das alles wirklich so ist, wie der Typ es sagt, dann versteh' ich seinen Ausschluss definitiv nicht. Zumal sich Groundspeak damit ja teilweise selbst schadet, da der junge Mann ja offensichtlich mit seinen 31 eigenen Caches wesentlich dazu beiträgt, dass GC spannend bleibt.

*kopfschüttel*

Im Übrigen, selbst wenn einer ECHTE Spoiler-Infos veröffentlichen würde, sähe ich das nicht als Problem. Denn wer interessiert sich schon dafür, BEVOR er oder sie selber den Cache geholt hat? Ich verderbe mir ja den grossen Spass selbst, wenn ich jeden Hinweis und jeden Spoiler im Voraus suche und lese/angucke.

#5 OFFLINE   Great Ocean Road

Great Ocean Road

    Forumsbewohner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 448 Beiträge
  • 85 Bedankungen
  • Geschlecht:Frau

Geschrieben 18.10.2011 - 17:48

Das ist doch lächerlich ...
Auf youtube gibt es Filme, die den Cache Namen im Titel haben,
alle Zwischenstationen zeigen, und bei der Letzten sogar die Koordinaten für den Final
sekundenlang in die Kamera gehalten werden ... ! :o DAS ist "cache-politically-incorrect" ....

Bearbeitet von Great Ocean Road, 18.10.2011 - 17:49.


#6 OFFLINE   Znuk

Znuk

    Foren-Wahnsinniger

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1749 Beiträge
  • 54 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Bettlach

Geschrieben 18.10.2011 - 19:12

Ui Antwort von Sandy im Feedback Forum:


ADMIN
Sandy (Admin, Geocaching) commented · October 18, 2011
Geocache 'spoilers' are fine - but only with the cache owner's permission. The person who was suspended had previously complied with a request by the cache owner to remove one video, but would not comply with an additional request from another cache owner. This violated our Terms of Use, and suspension ensued.
Znuk @ geocaching.com
Co-Autor auf Geoblog.ch - DAS Schweizer Geoquiz!!

#7 Guest_Vatanen73_*

Guest_Vatanen73_*
  • Guests
  • Bedankungen

Geschrieben 18.10.2011 - 19:38

Mich nimmt es überhaupt mal wunder nach welchen Regeln Teilnehmer ausgesperrt werden können
und wo ich diese Erklärungen finde.

Die Veröffentlichung von Spoilerblder ist ja wirklich gang und gäbe ( You Tube etc. ).
Wenn groundspeak dies durchzieht wird es noch viele treffen.

de HP vo Oute

#8 OFFLINE   incamper

incamper

    Gelegenheitsposter

  • Members
  • PIP
  • 22 Beiträge
  • 0 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 18.10.2011 - 20:56

Was man daraus lernt? Dass man besser in Blogs und auf YouTube etc. einen Namen verwendet, der keine Rückschlüsse auf Geocaching bzw. Groundspeak zulässt. Und schon ist man fein raus.

Da schiesst Groundspeak wirklich übers Ziel hinaus, schätze ich.

#9 OFFLINE   Attila_G

Attila_G

    Forenlegende

  • Administration
  • 3470 Beiträge
  • 327 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Mutschellen

Geschrieben 18.10.2011 - 22:07

Die Antwort von Sandy ist für mich noch lange kein Grund für einen Ausschluss. Ich würde es ja verstehen, wenn ein Owner sich wehrt, wenn sein Cache gespoilert wird inkl. Name und GC-Code. Aber genau das ist gemäss allen Aussagen eben nicht geschehen. Es geht hier immer noch um einen öffentlichen Cache und nicht um eine Verletzung von Persönlichkeitsrechten. Für mich ist diese Begründung nur eine billige Ausrede für eine unüberlegte Handlung.

-- Attila
Geocachers never die - they just get archived...

#10 OFFLINE   ahagmann

ahagmann

    Forum-Füller

  • Members
  • PIPPIP
  • 50 Beiträge
  • 1 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Fehraltorf

Geschrieben 19.10.2011 - 06:35

Up


---
I am here: http://maps.google.c...409198,8.722183

#11 OFFLINE   K und D

K und D

    Berufsposter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 333 Beiträge
  • 75 Bedankungen

Geschrieben 19.10.2011 - 06:41

Mich nimmt es überhaupt mal wunder nach welchen Regeln Teilnehmer ausgesperrt werden können
und wo ich diese Erklärungen finde.


Geocaching Terms of Use:

You agree not to:
[...]
(m) Publish, in any form of media, the solutions, hints, spoilers, or any hidden coordinates for any geocache without consent from the cache owner.



#12 OFFLINE   Attila_G

Attila_G

    Forenlegende

  • Administration
  • 3470 Beiträge
  • 327 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Mutschellen

Geschrieben 19.10.2011 - 06:47

Ein Spoiler ist aber nur dann ein Spoiler, wenn man auch weiss zu welchem Cache ein Bild oder Video gehört. Ansonsten ist das Material als Spoiler völlig nutzlos.

-- Attila

PS: Ob dieser Absatz wohl neu eingefügt wurde...? Ich weiss es nicht, aber der Typ im Video sagt, dass er nirgends etwas gefunden habe, wogegen er verstossen hätte.
Geocachers never die - they just get archived...

#13 OFFLINE   Znuk

Znuk

    Foren-Wahnsinniger

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1749 Beiträge
  • 54 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Bettlach

Geschrieben 19.10.2011 - 06:58

Ich verfolge noch ein wenig die Diskussion im Groundspeakforum. Der betroffene User Sven schreibt da mit.

Kurz zusammengefasst schreibt er, dass er für sämtliche Videos Genehmigungen zum Posten habe und dass er keine einzige Reklamation oder Bitte erhalten habe, ein Video zu entfernen

Sandy hingegen schreibt, es hätten sich viele Owner beklagt und es habe viele Reklamationen gegeben.

Was mir bei Sven auffällt, er hat bisher 329 Caches gefunden. Von 51 dieser 329 Caches existiert auf Youtube ein Spoilervideo. Das heisst wenn man alle Videos sah, hat man in 15% eine gröbere Ahnung wo die Caches liegen.

Wer recht hat, ich weiss nicht. Ich denke das ist ein Kindergarten. Für mich stellen sich eingie Fragen: Was passiert mit all den Usern im grünen Spoilerforum? Was passiert mit allen anderen Youtube Spoilerpostern? Was passiert mit allen Besuchern eines Cacherevents, wo (garantiert nie! Nein!) Tipps herumgeistern? Was passiert mit mir, wenn ich im Log schreibe, ich hätte den Cache nur gefunden, weil mir jemand geholfen hat? Fragen über Fragen...

Edith: Linie zwei dieses Posts ist eben ein wenig widersprüchlich zum Posting von Karin und Dominik

Bearbeitet von Znuk, 19.10.2011 - 06:59.

Znuk @ geocaching.com
Co-Autor auf Geoblog.ch - DAS Schweizer Geoquiz!!

#14 OFFLINE   neisgei

neisgei

    Forumauswendigkenner

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 660 Beiträge
  • 48 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Aeugst am Albis (ZH)

Geschrieben 19.10.2011 - 07:57

Hallo Freunde

Also ich finde solche "Probleme" bemerkenswert. Jeder mischt seine subjektiven Gefühle mit Halbwahrheiten - oder im Besten Fall - Wahrheiten :lol: Wir machen uns ein Bild auf Grund unseres persönlichen Gerechtigkeitsgefühl, suchen nach Löchern im Regelwerk. Mich interessieren dann immer die harten Fakten. Und so habe mir also die Terms of use (die oben verlinkt wurden) durchgelesen.

Wenn ihr euch fragt, mit welcher Begründung er gesperrt wird bzw. welchen Regelbruch er begangen hat, dann ist diese Frage eigentlich müssig! Denn groundspeak enthält sich vor, User auch ohne Angaben von Gründen für Teile oder das Ganze geoaching(.com) zu sperren. Da liest man dann ziemlich am Anfang:

Groundspeak reserves the right to suspend or revoke, in its sole discretion, the license hereunder and to prevent You from accessing all or any portion of the Site with or without notice or reason and without liability on the part of Groundspeak.


Niemand hat die Garantie und das Recht bei gecaching(.com) mitzumachen! Also bleibt festzuhalten; die Welt ist ungerecht und manchmal trifft es einen. Hat uns jemand auf dem Zacken, dann haben wir Pech. Vordergründig werden dann Regeln bemüht, die werden dann argumentarisch widerlegt. Dann wird die nächste Regel genommen, argumentiert... und so weiter und so fort. Dabei wäre es doch so einfach zu sagen: mir passt Deine Nase nicht und ich habe das Recht ohne weitere Gründe Dich auszuschliessen. Also was soll das geplärre? Jammerlappen ^_^

Interessant finde ich im Post von Karin und Dominik die Regel 4. Use of Publishing Tools and Forums , wo man unter dem zitierten Absatz m) den geposteten Text findent. Ja klar so aus dem Zusammenhang gerissen mag das passen. Das Problem dabei ist nur: die Regel 4 und sowieso die ganzen "Terms of use" bezieht sich auf geocaching.com und die Foren!

You and not Groundspeak, are entirely responsible for all content that you upload, post or otherwise transmit via the Site. You agree not to:


Wenn sie das anders auslegen, oder anders meinen. Dann sollten sie das schleunigst umformulieren. Man möge mich bitte korrigieren, wenn ich was überlesen, oder übersehen haben.
Und ja; eindeutig ist, dass m) beschreibt, dass es nur dann nicht erlaubt ist (auf der geocaching.com / Forum site) Inhalte zu posten, wenn der Cache-Owner nicht bescheid weiss. Also wenn es stimmt, dass er von den Owner die Erlaubnis hat, dann greift m) gar nicht. WENN denn m) überhaupt gültigkeit hat, für medien die auf youtube.com veröffentlicht wurden. Also es dreht sich etwas im Kreis ;)
GeoMaps Das Umrechnungs- und Karten Tool für geocaching.com
Folge GeoMaps auf Twitter.

#15 OFFLINE   Attila_G

Attila_G

    Forenlegende

  • Administration
  • 3470 Beiträge
  • 327 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Mutschellen

Geschrieben 19.10.2011 - 12:00

Bin nicht ganz einverstanden mit der Auslegung, dass Groundspeak jeden grundlos ausschliessen kann. Groundspeak verkauft eine Dienstleistung und da kann man nicht einfach mit einem solchen lapidaren Satz kommen und jemanden ausschliessen, nur weil ihnen die Haarfarbe nicht passt.

Aber nennen wir es doch so, wie es die meisten empfinden: Gewisses Gebaren von Groundspeak (ich erinnere da auch an die Scheisse mit den Challenges) ist einfach nur arrogant, selbstgefällig und hochnässig! Wir (Kunden) sollen für eine oft miese Leistung zahlen und gefälligst die Fresse halten. Die Firma macht sich mit solchen Aktionen einfach nur unsympathisch.

Kurz auf den Punkt gebracht finde ich die Antwort von TheBoy:

TheBoy commented · October 18, 2011
@Sandy This doesn't matter, Its on YOUTUBE! You guys are NOT the internet police! YOU have no control what we do outside of the site!


-- Attila
Geocachers never die - they just get archived...

#16 OFFLINE   Riepichiep

Riepichiep

    Forumauswendigkenner

  • Supporter Plus
  • 581 Beiträge
  • 51 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Nordwestschweiz
  • Interessen:Member: MLC-T5eam
    Mag harte, kontroverse, faire, ergebnisorientierte Diskussionen

Geschrieben 19.10.2011 - 13:03

(...)Wir (Kunden) sollen für eine oft miese Leistung zahlen und gefälligst die Fresse halten. (...)


Zu Teilzitat von Atila noch ein Schritt zur Seite: Heute morgen habe ich die im letzten oder vorletzten Newsmailing angekündigte Kundenumfrage erhalten. Dabei geht es um die genutzten Leistungen und ob ich einen Preis von USD 36.99 als angemessen beurteilen würde.
Ich habe schon oft Umfragen konzipiert und kann mir bei dieser Umfrage schlicht nicht vorstellen, wie hierbei bessere Leistungen und eine höhere Zufriedenheit generiert werden können. (Die allermeisten Fragen könnten eigentlich flächendeckend direkt aus dem System gezogen werden, ohne die Nutzer mit einer Umfrage zu löchern)

Klar ist aber: Der Preis soll angehoben werden.

Geocaching.com - volunteer cache reviewer for Switzerland / Liechtenstein
Ressources:
Guidelines von gc-reviewer.de; Graue Liste für die Schweiz; DISCLAIMER: Wenn nicht anderst vermerkt, spiegelt dieser Post meine persönliche, funktionsunabhängige Meinung.


#17 OFFLINE   Znuk

Znuk

    Foren-Wahnsinniger

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1749 Beiträge
  • 54 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Bettlach

Geschrieben 19.10.2011 - 13:24

Komisch. Bei mir haben sie nach 32.99 $ gefragt !!!?

Apropos Umfrage. Hier fragen sie was GC.com schlecht gemacht habe in der letzten Zeit.

Meine Antworten:

- Banning Sven
- Implementing Beta Level Challenges
Znuk @ geocaching.com
Co-Autor auf Geoblog.ch - DAS Schweizer Geoquiz!!

#18 OFFLINE   Hinni&Simo

Hinni&Simo

    Forumsbewohner

  • Supporter Plus
  • 455 Beiträge
  • 33 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 19.10.2011 - 14:57

Interessant - bei mir fragten sie nach 2.99$ pro Monat... Was natürlich eine Erhöhung wäre die ich auch abgelehnt habe nach dem was sie sich so zur Zeit leisten...

#19 OFFLINE   Riepichiep

Riepichiep

    Forumauswendigkenner

  • Supporter Plus
  • 581 Beiträge
  • 51 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann
  • Wohnort:Nordwestschweiz
  • Interessen:Member: MLC-T5eam
    Mag harte, kontroverse, faire, ergebnisorientierte Diskussionen

Geschrieben 19.10.2011 - 15:53

(...) Von 51 dieser 329 Caches existiert auf Youtube ein Spoilervideo. Das heisst wenn man alle Videos sah, hat man in 15% eine gröbere Ahnung wo die Caches liegen. (...)


(Selbst) in unseren Breitengraden würde mich eine Quote von 15%-kreativen Cache-Boxen sehr erfreuen. Ob der Sven da eine rigorose Box-Selektion anwendet bevor er cachen geht? Oder ist "Svens-Ville" einfach ein sehr kreativer Wohnort?

Geocaching.com - volunteer cache reviewer for Switzerland / Liechtenstein
Ressources:
Guidelines von gc-reviewer.de; Graue Liste für die Schweiz; DISCLAIMER: Wenn nicht anderst vermerkt, spiegelt dieser Post meine persönliche, funktionsunabhängige Meinung.


#20 OFFLINE   Smurfy_CH

Smurfy_CH

    Berufsposter

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 355 Beiträge
  • 12 Bedankungen
  • Geschlecht:Mann

Geschrieben 19.10.2011 - 16:14

Als Garmin ihre Plattform http://www.opencaching.com/ publizierte war mein erster Gedanke dass ich meine Caches dort nicht publiziere weil es mir zu kommerziell ist.
Aber nach den Reaktionen nun von Groundspeak werde ich meine Meinung wohl ändern.

Immerhin stellt Garmin GPS Geräte her und muss nicht unbedingt mit dem verkauf von Geocacheinformationen Geld verdienen.
Groundspeak dagegen vermarktet „lediglich“ Informationen. Auch als zahlendes Mitglied bekomme ich recht viel Werbung.
Die TB und Coin Trading-Nummernlizenzen würde ich auch nicht gerade als günstig bezeichnen.

Ob Garmin früher oder später auch mit ihrer Plattform Geld verdienen will ist zu befürchten,
aber WIR die Cacher sind der „Rohstoff“ der da gehandelt wird und wir haben es in der Hand Konkurrenz zu schaffen.

Auch http://www.opencaching.de ist eine Alternative.

Zum Thema Sven, glaube ich dass Groundspeak die Hand beisst die sie füttert :thumbdown:
beachtet einmal die Favoritpoints bei den von Sven ausgelegten Caches . . . .
http://www.geocachin...fc7b257&u=Sven.

Bearbeitet von Smurfy_CH, 19.10.2011 - 16:17.




Achtung: Altes Thema!
Guest, der letzte Beitrag zu diesem Thema ist nun schon über 180 Tage alt. Überleg dir bitte, ob es nicht besser wäre ein neues Thema zu eröffnen, statt hier rein zu schreiben!



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0